Heizung -

Aktualisierte Marktübersicht Gaswärmepumpen der ASUE

Die Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch (ASUE) hat ihre aktualisierte Marktübersicht Gaswärmepumpen 2017/18 veröffentlicht, in der die am deutschen Markt verfügbaren Geräte vorgestellt werden.

Neben passiven Maßnahmen zur Reduzierung des Primärenergieverbrauchs, wie beispielsweise verbesserter Wärmedämmung, treten fortschrittliche Wärmeerzeugungstechniken, die in der Lage sind Umweltwärme zu nutzen, nach Ansicht der Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch (ASUE) immer mehr in den Vordergrund. Gaswärmepumpen seien aufgrund ihrer hohen Primärenergieausnutzung prädestiniert dafür. Sie machen die Umweltwärme (Erde, Wasser, Luft) für die Gebäudeheizung und Klimatisierung sowie für die Erwärmung von Trinkwasser nutzbar. Weiterhin kann in den Geräten Bioerdgas, das auf Erdgasqualität aufbereitetet wurde, ohne Einschränkung eingesetzt werden, heißt es aus Berlin.

Gasmotoranlagen und Gasklimageräte

Die ASUE hat nun ihre aktualisierte Marktübersicht Gaswärmepumpen 2017/18 veröffentlicht, in der die am deutschen Markt verfügbaren Geräte vorgestellt werden. Dazu gehören gasmotorisch angetriebene Wärmepumpen, sogenannte Gasklimageräte, ebenso wie Gaswärmepumpen, die nach dem Absorptionsprinzip arbeiten oder Absorber, mit deren Hilfe Abwärme zur Wärme- oder Kälteerzeugung genutzt wird, heißt es aus Berlin. Die Marktübersicht richtet sich an Planer und Berater, die sich mit der Kälteerzeugung, Klimatisierung oder Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung beschäftigen.

Die 34 Seiten lange Marktübersicht kann hier gegen eine Schutzgebühr von 6,90 Euro als pdf-Datei heruntergeladen werden.

www.asue.de

Verwandte Inhalte
© si-shk.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können. Sollten Sie noch kein Login haben, so melden Sie sich hier an.
LOGIN

* Pflichtfelder bitte ausfüllen