Termine -

Anleiterworkshop der IfA Sanitär Heizung Klima

Fragen wie „Was wollen Azubis?“ oder „Wie kann ich passende Auszubildende für mein Unternehmen gewinnen?“ beantwortet die Initiative für Ausbildung (IfA) – Sanitär Heizung Klima bei einem Workshop für Ausbilderinnen und Ausbilder. Die Veranstaltung findet am 10. April 2018 in Karlsruhe statt.

Interessante und wichtige Themen für Ausbilderinnen und Ausbilder behandelt ein Workshop der Initiative für Ausbildung (IfA) - Sanitär Heizung Klima am 10. April 2018 im Tagungsbereich „Kunstwerk“ des Hotel Der Blaue Reiter in Karlsruhe. Auf dem Programm stehen unter anderem die Punkte: „Was wollen Auszubildende? Neue Erkenntnisse aus der aktuellen McDonald's Studie” und: „Was können wir tun, um die richtigen Azubis für uns zu gewinnen” IfA-Geschäftsführerin Christine Görzen: „Bei diesem Workshop wollen wir einmal die Perspektive der Auszubildenden einnehmen und gemeinsame Antworten für anstehende Aufgaben finden 

Die Idee der "Initiative für Ausbildung" ist denkbar einfach

Entschließt sich ein Unternehmen „Ja, uns liegt eine gute Ausbildung am Herzen. Wir wollen Teilnehmer der Initiative werden", beginnt die Bestandsaufnahme: Wie viele Azubis wurden in den letzten Jahren ausgebildet? Wo liegen Durchfallquote und Notenschnitt? Wie ist die Ausbildung organisiert? Gibt es feste Ansprechpartner? Welche Ziele steuert das Unternehmen in der Ausbildung an?

Verlässliche Ausbildungsqualität 

All diese Informationen werden per Formular abgefragt, vom Unternehmer unterzeichnet und im persönlichen Gespräch vertieft. Erfüllt das Unternehmen die 12 Kriterien der Initiative, kann es aufgenommen werden und ist damit berechtigt, das Siegel "TOP-Ausbildungsbetrieb" zu führen. Und damit sich Azubis auch in ein paar Jahren noch auf diesen hohen Standard verlassen können, wird die Einhaltung der Kriterien sowie der selbgesteckten Ziele regelmäßig von Unternehmer, Ausbilder und Azubis sowie gegebenenfalls Mitarbeitern der Initiative kontrolliert.

Die 12 Kriterien

Grundlage des Ausbildungsversprechens aller teilnehmenden Betriebe ist der ernsthafte Entschluss: Wir wollen nicht nur ein guter, sondern ein Top-Ausbildungsbetrieb sein. Damit dieser Anspruch überprüft werden kann, gibt es 12 Kriterien, an die sich jedes Unternehmen, das an der Initiative teilnimmt halten muss. U.a. gehört dazu, dass die Azubis tarifgerecht bezahlt werden, einen festen Ansprechpartner im Betrieb haben, regelmäßig Feedback bekommen, Partnerbetriebe kennenlernen und teilweise selbstständig arbeiten dürfen.   

www.initiative-fuer-ausbildung-shk.de

© si-shk.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können. Sollten Sie noch kein Login haben, so melden Sie sich hier an.
LOGIN

* Pflichtfelder bitte ausfüllen