Branche -

ARGE verstärkt sich

Die ARGE Neue Medien stellt die Weichen für weiteres Wachstum, beschleunigt den Ausbau der ARGE Systemwelt und forciert die Internationalisierung. Um diese Ziele zu erreichen, wird die Paderborner Geschäftsstelle verstärkt und die Aufgabengebiete neu geordnet.

Die ARGE Neue Medien ist mit über 120 Mitgliedern die größte Industrieorganisation der Haustechnikbranche.

Wolfgang Richter wird ab dem 1. August 2020 neuer Geschäftsführer. Als erfolgreicher Manager in der europäischen SHK-Branche (Fokus: Vertrieb und Marketing) verfügt er über 28 Jahre Markterfahrungen und damit auch über wichtige Kontakte zu Handel, Handwerkern und Verbänden. Richter (57) war zuletzt Direktor Projektgeschäft Gebäudetechnik für Deutschland und Österreich bei Grundfos. Zuvor bekleidete er bei dem weltweit operierenden Pumpenhersteller verschiedene Positionen und sammelte währenddessen weitreichendes Know-how für die Steuerung und Entwicklung von neuen Geschäftsfeldern im digitalen Zeitalter. Somit erfülle er „exakt“ das Anforderungsprofil, sagt der Vorstandsvorsitzende Dr. Tillmann von Schroeter.

Der bisherige Geschäftsführer Konrad Werning bringt sein Wissen und seine Kompetenzen weiterhin bei der ARGE ein – jedoch in neuer Funktion: Der 57-Jährige verantwortet bei der Herstellergemeinschaft künftig das Projektmanagement, den Auf- bzw. Ausbau der neuen Systemwelt sowie die gesamte IT. Darüber hinaus wird er Wolfgang Richter bei der Einarbeitung unterstützen und „durch sein Verbleiben bei Mitgliedern und Marktpartnern für Kontinuität sorgen“.

www.arge.de

© si-shk.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter