EU plant das Aus für Regenduschen

Nach dem die EU die Glühbirnen ausgeschaltet hat, nimmt sie sich jetzt Duschköpfe und Wasserhähne vor. Im Namen der Energie-Effizienz soll deren Verbrauch reguliert werden. Damit droht großflächigen Regenduschen das Aus. Spiegel online hat darüber in der Ausgabe vom Samstag berichtet. Ich halte das für einen weiteren Schritt in den Überwachungsstaat, auch wenn unsere Branche ein bisschen davon profitieren kann, wenn die Bürger gezwungen werden, ihre alten Duschköpfe im Bad auszuwechseln. Wie denken Sie darüber?