Lassen Sie dem Kunden nicht alles durchgehen

Pfiffikus-Reinzeichnung-DaumenhochL

 

Jede Woche landen unzählige News­letter im Postfach des Pfiffikus. Die meisten davon werden nur schnell überflogen. Aber vor kurzem ist der Pfiffikus auf etwas Interessantes gestoßen. Es ging um die Zuschrift eines Handwerkers, der von einer Firma zur Abgabe eines Angebotes für die Wartung der Kälte- und Klimaanlagen gebeten wurde. Erst einmal nichts Besonderes. Wenn darin aber steht: „Für eventuell zu ­liefernde Materialien vergüten wir den Einkaufspreis zzgl. 10 % Zuschlag“ (cci Dialog/32670), dann wird der Pfiffikus stutzig. Wer macht denn hier die Preise? Also er lässt sich bisher noch nicht die Preise diktieren. (mehr …)

Schaffe, schaffe, Häusle baue

Auf der Bau in München hat der Pfiffikus allerhand Interessantes und Seltsames entdeckt.

Auf der Bau in München hat der Pfiffikus allerhand Interessantes und Seltsames entdeckt.

Der Pfiffikus geht fremd. Aber nicht so wie Sie jetzt vielleicht denken.

Eigentlich hatte sich der Pfiffikus ja ­vorgenommen, im neuen Jahr weniger Messen zu besuchen. Aber wie das mit den Vorsätzen so ist, meist halten sie nicht lange an. Um genau zu sein, dieser eine hielt genau bis zur Bau in München. Dort war der Pfiffikus bisher nicht und zumindest einmal anschauen wollte er sich die Messe schon. Aber niemand hat ihn gewarnt, dass die Messe so groß und so voll ist. (mehr …)