Wie der Pfiffikus seine Angestellten überwacht

Der Pfiffikus bevorzugt übrigens bei der Montage von Solaranlagen das Modell „oben ohne“ und keine Sicherheitsweste. Fotos: Si, Fotolia/Urheber: Ingo Bartussek

Der Pfiffikus bevorzugt übrigens bei der Montage von Solaranlagen das Modell „oben ohne“ und keine Sicherheitsweste.
Fotos: Si, Fotolia/Urheber: Ingo Bartussek

Erinnern Sie sich noch an den vergangenen Sommer? Der Pfiffikus und vor allem seine Mitarbeiter sicher. Vor allem daran, dass sie bei gefühlten 40 °C – oder mehr auf den Dächern – Solaranlagen montiert haben. Um in solchen Situationen die Gesundheit nicht zu gefährden, hat jetzt eine Wissenschaftler in in Australien eine neue Sicherheitsweste entwickelt. Diese ist mit Sensoren ausgestattet, die Herzschlag und Körpertemperatur überwachen und bei gesundheitsgefährdenden Werten über das Smartphone warnen.

(mehr …)