Termine -

Chillventa eSpecial: vom 13. bis 15. Oktober 2020 wird es virtuell

Die Kälte-, Klima-, Lüftungs- und Wärmepumpenbranche erwarten drei Tage voller Fachwissen, Dialog und Innovation: Vom 13. bis 15. Oktober geht das Chillventa eSpecial als virtuelles Event an den Start.

Kontakte knüpfen, Netzwerke pflegen, Wissen austauschen und gemeinsam über neue Produkte, Projekte und Entwicklungen aus der Branche diskutieren – all das wird möglich sein beim Chillventa eSpecial.

Daniela Heinkel, Leiterin Chillventa, NürnbergMesse: „Durch den Ausfall zahlreicher Vor-Ort-Veranstaltungen, teils eingeschränkten Reisemöglichkeiten im Vertrieb und reduzierten Kundenterminen ist an vielen Stellen das Bedürfnis nach Austausch und neuen Geschäftsbeziehungen deutlich zu spüren. Aus diesem Bedarf heraus haben wir für die Community das Chillventa eSpecial entwickelt, das ein großes Spektrum der Weltleitmesse der Kältetechnik virtuell abbilden wird. Wir freuen uns auf ein erfolgreiches Event im Oktober.“

Was bietet das Chillventa eSpecial?

An allen drei Veranstaltungstagen sind die individuellen Firmenprofile der teilnehmenden Aussteller aus aller Welt auf einer digitalen Plattform für die Besucher abrufbar. In den Profilen können umfassende Informationen zum Unternehmen, den Produkten und Neuheiten angegeben werden. In allen Ausstellerpaketen ist zudem der kostenfreie Zugang für eine unbegrenzte Anzahl von Mitarbeitern zum Event enthalten und somit die Möglichkeit, das Sales-Team ins Rennen um neue Kontakte und spannende Projekte zu schicken. Besonders im Fokus steht der direkte und persönliche Austausch: Den Mitarbeitern der Aussteller stehen während des Events verschiedene Kommunikationsmöglichkeiten zur Verfügung, um schnell in den Kontakt mit den für sie relevanten Teilnehmern zu kommen. Unterstützt werden sie dabei durch ein komplexes Matchmaking-System, das ihnen unter allen Teilnehmern der Veranstaltung gezielt diejenigen Kontakte vorschlägt, die ihren Anforderungen am besten entsprechen. Aussteller haben die Wahl zwischen drei verschiedenen Paketen (Bronze, Silber, Gold), in denen verschiedene Leistungen mit inbegriffen sind, heißt es.

Weitere Informationen zu den einzelnen Paketen, den Link zur Anmeldung sowie einen umfangreichen FAQ-Bereich gibt es online unter: www.chillventa.de/especial.

Begleitet wird das Chillventa eSpecial durch den Chillventa Congress am ersten Veranstaltungstag sowie ein hochkarätiges Vortragsprogramm am zweiten und dritten Tag.

Chillventa Congress: Dienstag, 13. Oktober

Chillventa Congress in virtueller Form bietet einen umfassenden Einblick für Experten in die aktuellen Branchenthemen. Namhafte internationale Referenten vermitteln Wissen aus Forschung, Entwicklung und Praxis und informieren über die aktuellen politischen Rahmenbedingungen in Europa und weltweit, heißt es weiter.

Zwei parallellaufende Vortragsreihen werden diese Themen aufgreifen:

  • Heat Pumping Technologies for Commercial and Industrial Application
  • ASERCOM + EPEE Symposium
  • 6. Innovationstag Kältetechnik
  • Energieeffiziente Klimatisierung von Rechenzentren 

Treffpunkt für die Kälte-, Klima-, Lüftungs- und Wärmepumpen-Community (Mittwoch und Donnerstag)

Mit ihrem umfassenden Fachangebot präsentiert das Chillventa eSpecial einen Überblick der Industrie mit Komponenten, Systemen und Anwendungen für die Bereiche Kälte, Klima, Lüftung und Wärmepumpen, diesmal am zweiten und dritten Tag virtuell in drei parallellaufenden Vortragsreihen.

Die neuesten Produktentwicklungen und innovativen Lösungen zu den Themen Gesamtenergieeffizienz und Energieeinsparung werden vorgestellt. Einen umfassenden Teil bildet zudem das Thema Kältemittel mit vielen unterschiedlichen Aspekten wie nicht brennbare Low-GWP Kältemittel für Kälte- und Wärmepumpenanwendung, Sensoren für Leckagen, Rückgewinnung und Kreislaufwirtschaft und die Bewertung durch das Eco-Effizienz-Modell. Die Verringerung der Kältemittelfüllung, halbhermetische Verdichter für R717 sowie die Auswahl von neuen Kältemittelölen, Leistungsmessungen an Verdichtern und Zertifizierungsprogramme werden ebenfalls Themen sein.

Weitere Blöcke werden u. a. von eurammon über die Anwendung von R717 und R744, von EVIA zum Thema Ventilatoren, vom VDMA zu Filtern, von der BFS zu brennbaren Kältemitteln gestaltet. Das Thema Wärmepumpen wird mit Beiträgen vom AIT in Österreich und Fraunhofer aus Deutschland umfassend behandelt.

Vom VDKF wird die Datensicherheit speziell für die Fachbetriebe aufgegriffen und die bewusste Entscheidung zur Nutzung von virtuellen Werkzeugen beleuchtet.

Der Block Kälte- und Klimaanlagen im Umfeld der Corona-Pandemie wird diese aktuelle Herausforderung aus verschiedenen Perspektiven aufzeigen und die neuesten Erkenntnisse vermitteln.

Den virtuellen Besuchern stehen die Vorträge über die drei Tage hinaus online zur Verfügung.

www.chillventa.de/especial

Verwandte Inhalte
© si-shk.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter