Branche -

Christiane Wodtke als Präsidentin des HKI Industrieverbands wiedergewählt

Die Mitgliederversammlung des HKI Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V. hat Christiane Wodtke einstimmig erneut zur Präsidentin gewählt.

Damit steht Christiane Wodtke, geschäftsführende Gesellschafterin der Wodtke GmbH Tübingen, weitere zwei Jahre an der Spitze des Verbandes.

Bedeutung der Energiewende

Frau Wodtke hob anlässlich der Mitgliederversammlung die Bedeutung der Energiewende hervor. Gesellschaftliche Veränderungen, Wissenschaft und Technologie seien die drei Schlüsselbereiche, auf die es in den nächsten Jahrzehnten entscheidend ankomme.

„Energiewende und Digitalisierung kann man als Bedrohung für bestehende Systeme, aber auch als Chance für Neues sehen. Ich glaube, in Deutschland haben wir viele Chancen, weil Gründergeist – Innovationsfähigkeit – Bildung und Arbeitswille noch hoch angesiedelt sind. Es gilt, diese zu erhalten und weiter auszubauen.“ sagte Christiane Wodtke.

Der HKI Industrieverband

Der HKI Industrieverband Haus-, Heiz und Küchentechnik e.V. vertritt die Interessen der Hersteller von Großkücheneinrichtungen sowie häuslicher Heiz- und Koch-geräte auch auf europäischer Ebene. Beide Herstellergruppen sind in separaten Fachverbänden organisiert. Zurzeit vertrauen gut 200 Mitglieder den Leistungen des Verbandes.

www.hki-online.de

© si-shk.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter