Termine -

Digitaler B.KWK-Kongress 2020

Der 12. Jahreskongress des B.KWK vom 3. bis 5. November 2020 findet dieses Jahr das erste Mal in digitaler Form unter dem Motto „KWK schafft: Kohleausstieg – Wärmewende – Klimaziele“ statt.

Ein Schwerpunkt des diesjährigen B.KWK-Kongresses liegt auf den aktuellen Anpassungen der politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen und deren Auswirkung auf KWK-Anlagen. Von der diesjährigen KWKG-Novelle über das nationale Emissionshandelsystem hin zum Gebäude-Energie-Gesetz (GEG). Was bedeuten diese und andere Vorgänge für die großen Vorteile der Kraft-Wärme-Kopplung wie die Residuallastdeckung, die Versorgungssicherheit und die Netzstabilität? Die thematischen Vorträge werden von Praxisbeispielen untermauert.

Der erste Veranstaltungstag, der 3. November beginnt mit einer politischen Diskussion. Die politischen Rahmenbedingungen der KWK sollen mit Vertretern aus der Politik diskutiert werden. Relevant wird dabei auch die Diskussion bezüglich der Marktentwicklung mit Blick auf die aktuelle CO2-Bepreisung.

Am zweiten Kongress-Tag, 4. November berichten Macher aus der Praxis. Kommunale Stadtwerke berichten über Ihre iKWK-Projekte, den Einsatz von erneuerbaren Gasen. Untermauert werden die Vorträge durch die Vorstellung wissenschaftlicher Studien.

Der dreitägige Kongress endet am 5. November mit der Diskussion rechtlicher Rahmenbedingungen und schließt somit den Rahmen zum ersten Veranstaltungstag. ReferentInnen aus Ministerien und Verbänden diskutieren die aktuelle geänderte Gesetzgebung und ihre Auswirkungen auf den Wärme- bzw. Strommarkt.

Die Referenten

 

Die Teilnahme am Kongress ist kostenlos. Weitere Informationen sowie Anmeldung hier.

www.bkwk-kongress.de

© si-shk.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter