Sanitär -

Duravit für Neuheiten ausgezeichnet

Die Jury des German Design Award 2020 hat Duravit für sein Produktdesign gewürdigt. Der Badhersteller erhält „Gold“ für die neue Armaturenserie D.1 sowie vier Auszeichnungen als „Winner“ für die Neuheiten Viu/XViu, Starck T und SensoWash Starck f.

Bei dem Wettbewerb wird pro Kategorie jeweils ein Gold-Preisträger gekürt. Die Auszeichnung „Gold“ steht für Spitzenleistungen des internationalen Designs. In der Kategorie „Excellent Product Design - Bath and Wellness“ konnte sich Duravit mit D.1 durchsetzen.

Entstanden ist die Armaturenlinie in Zusammenarbeit mit Matteo Thun und Antonio Rodriguez. „Ein dynamisch fließender Übergang verbindet die zylindrische Grundform mit dem superflachen Auslauf“, erklärt der Anbieter. D.1 überzeugt mit unverkennbarer Eigenständigkeit durch klare Konturen und Oberflächen in Chrom oder Schwarz Matt. In Form und Farbe harmoniert D.1 mit der ebenfalls prämierten Designbadserie Viu/XViu und den Accessoires Starck T, heißt es.

Duravit erhält weitere Auszeichnungen für Keramikserie und Möbelprogramm

Die Keramikserie Viu und das Möbelprogramm XViu stehen für zukunftweisendes Design. Dabei wollen Duravit und sieger design „post-industrielle Eleganz durch das Zusammenspiel weicher, organischer Formen und präziser Geometrie“ schaffen. Ein Highlight bildet die Waschplatz-Variante auf Basis der von Duravit patentierten c-bonded Technologie, bei der Keramikbecken und Metallrahmen nahtlos miteinander verbunden sind. Inmitten eines präzise definierten Rechtecks liegt das geschwungene Innenbecken mit abgesetzter Hahnlochbank.

Starck T Accessoires verkörpern nach Herstellerangaben die Verbindung funktionaler Stringenz mit organischer Formgebung. Der Übergang von der runden Basis in die geometrische „T“-Form ist das prägende Designmerkmal der Accessoiresserie, mit der Designer Philippe Starck an eine Baumverästelung erinnert. Vom Handtuchring bis zum Papierrollenhalter findet sich dieses Gestaltungselement in jedem der 16 wertigen Accessoires und bildet damit die wiederkehrende ikonische Signatur.

Duravit und Philippe Starck begeistern mit puristischem Design bei den neuen SensoWash Starck f Dusch-WCs. Alle Komponenten wurden technologisch weiterentwickelt und neu angeordnet, so dass die gesamte Technik im Keramik-Körper Platz findet. Der flache Sitz mit nur 40 mm Höhe und die dahinter liegende weiße Abdeckung bilden eine Einheit. 

Die zugehörige SensoWash Starck f Fernbedienung wurde ebenfalls ausgezeichnet. Sie liegt angenehm in der Hand und führt mit ihrer flachen und eleganten Formgebung die puristische Designsprache der Serie konsequent fort, erklärt der Anbieter. Die Fernbedienung überzeugt durch einen hohen Wiedererkennungswert und ein reduziertes Tastenlayout. Alternativ kann das Dusch-WC via SensoWash-App konfiguriert und gesteuert werden.

Hintergrund: German Design Award

Der Rat für Formgebung vergibt den German Design Award als Premiumpreis. Dabei handelt es sich um einen weltweit anerkannten Design-Wettbewerb mit dem Ziel, einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken, zu präsentieren und auszuzeichnen. Jährlich werden daher hochkarätige Einreichungen aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign prämiert, die alle auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind.

Preisgekröntes Design von Duravit

www.duravit.de

© si-shk.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter