Nachrichten -

Ein neuer Star im Pentair-Portfolio

Seit dem 1. Mai 2018 ist der Konzern Pentair plc ein reiner Wassertechnologie-Konzern. Mit der Trennung von seiner Elektrosparte erfährt das Unternehmen eine strategische Markenbereinigung. Zukünftig wird Pentair ausschließlich Premium-Marken mit einer starken Kundenbindung und erstklassiger Reputation im Portfolio haben. Aus der bisherigen italienischen Pumpenmarke Nocchi wird ab dem 1. Oktober 2018 die Marke Sta-Rite.

Pentair ist ein Wassertechnologie-Konzern, der den gesamten Wasserkreislauf von der Gewinnung über die Aufbereitung bis zur Entsorgung mit innovativen Produkten und Services begleitet. In Europa werden die häuslichen und gewerblichen Anwendungen (Frischwasserversorgung und Abwasserentsorgung) maßgeblich durch die Pumpenmarken Jung Pumpen und – bisher – Nocchi repräsentiert.

Sta-Rite ist die neue europäische Marke für Frischwasserpumpen

Die Marke Sta-Rite existiert seit 1934 und wird in über 100 Ländern weltweit vertrieben. In Europa produziert Pentair bereits für seine Pool-Sparte ein breites Sortiment an Schwimmbadpumpen und Pool-Saugern, die seit Jahrzehnten unter der Marke Sta-Rite für Qualität und Langlebigkeit stehen. Die neue europäische Sta-Rite-Linie für die Ver- und Entsorgung von häuslichem Wasser wird in Italien, Pisa hergestellt und ab 1. Oktober 2018 die bisherige Marke Nocci ersetzen. Das Portfolio an bereits bestehenden Produkten wird nach und nach erweitert. Hierfür sind in den nächsten Monaten weitere Investitionen in Pisa geplant.

Für die bisherigen Kunden der Marke Nocchi wird sich wenig ändern. Die Frischwasserpumpen werden zukünftig unter der Marke Sta-Rite vertrieben und alle Marketinginstrumente (Verpackung, Kataloge und Webseiten) entsprechend angepasst.

www.jung-pumpen.de

© si-shk.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter