Aktuelles -

Elements bietet jetzt virtuellen Merkzettel an

Durch ein digitales Werkzeug will Elements den Weg zum neuen Bad einfacher gestalten: Mit Hilfe eines virtuellen Merkzettels kann der Besucher der Elements-Website ausgewählte Produkte speichern, die ihn auf elements-show.de besonders interessieren und so eine Favoritenliste erstellen.

Die neue Funktion kann laut Anbieter das Teamwork von Fachhandwerk und Badverkäufer unterstützen, denn sie erleichtere die Planung und damit auch das Zusammenwirken mit dem Endkunden.

Virtueller Merkzettel brieft den Elements-Berater vor dem Kundengespräch

Die Merkzettel können direkt an eine ausgewählte Elements-Ausstellung oder das Customer Care Center von Elements geschickt werden. Die Badverkäufer in den Elements-Ausstellungen und ihre Partner aus dem Fachhandwerk erfahren somit schon vor der Badberatung, in welche Richtung das neue Bad gehen soll. In der Ausstellung können die Produkte dann live erlebt werden, bevor der Fachhandwerker die professionelle Installation des neuen Badezimmers beginnt.

Besonders praktisch: Sind ein Produkt oder eine Idee auf dem Merkzettel hinzugefügt, generiert Elements einen automatischen Code, über den der Merkzettel künftig jederzeit bequem aufgerufen werden kann. Über das Abspeichern von Produktfavoriten hinaus bietet die Merkzettel-Funktion die Möglichkeit, Inhalt und Inspiration aus den Rubriken „Badideen“, „Kreative Raumkonzepte“ oder die Ergebnisse des Badtyp-Tests zu vermerken – und damit die Grundlage für eine noch individuellere Beratung. Zusätzliches Plus für den Endverbraucher: Der virtuelle Merkzettel kann auch bequem ausgedruckt oder per Mail an Familienangehörige oder Freunde versendet werden.

www.elements-show.de

Verwandte Inhalte
© si-shk.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter