Energetische Inspektion von Klimaanlagen nach §12 der EnEV - Seminar -

 
Zielgruppe

Planungsingenieure aus dem Bereich TGA, Objektleiter, Mitarbeiter von Facility-Management-Unternehmen, Verantwortliche für den Gebäudebetrieb, Architekten mit Grundlagenkenntnissen der Klimatechnik, Führungskräfte im Bereich Gebäudeinstandhaltung.

Nutzen

Nach Besuch des Seminars sind Sie in der Lage, energetische Inspektionen und Bewertungen von Klima- und Kälteanlagen durchzuführen, energieeffizient Ihre Anlagen zu betreiben und damit Kosten zu senken.

Seminarinhalt
  • Inhalte EnEG, EnEV, DIN EN 15239, DIN EN 15240, DIN SPEC 15240, DIN SPEC 13779, DIN V 18599
  • Grundlagen, Gesetze und Verordnungen 
  • Innenraumklima
  • Referenzanlage
  • Bewertung der Anlagenauslegung
  • Energetische Inspektionen an Lüftungs- und Klimaanlagen
  • Interpretation und Auswertung der Messwerte
  • Energetische Inspektion an Klimakälteanlagen
  • Vertiefende Schulung zu Systemen der Klimakälteerzeugung und der Hydraulik im Kaltwassernetz

Voraussetzungen

Das Zertifikat der Bundesprüfstelle zu Ihrer erfolgreichen Teilnahme am Seminar setzt voraus, dass Ihre berufliche Qualifikation den Vorgaben der EnEV § 12 entspricht.

Sie benötigen einen berufsqualifizierenden Hochschulabschluss in den Fachrichtungen Versorgungstechnik oder Technische Gebäudeausrüstung mit mindestens einem Jahr Berufserfahrung in Planung, Bau, Betrieb oder Prüfung Raumlufttechnischer Anlagen. Für die Fachrichtungen Maschinenbau, Elektrotechnik, Verfahrenstechnik, Bauingenieurwesen oder einer anderen technischen Fachrichtung mit einem Ausbildungsschwerpunkt bei der Versorgungstechnik oder der Technischen Gebäudeausrüstung ist eine mindestens dreijährige Berufserfahrung gefordert.


Seminarbescheinigung


Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat.


Termin:  10.06.2020 bis 11.06.2020
Ort:  Köln

Internet: 


Zurück zur Terminliste