Aktuelles -

Gasbranche auf der ISH

Unter dem Motto „Erdgas – für heute, für morgen, für alle“ präsentieren sich die Brancheninitiative Zukunft Erdgas, die Verbände BDEW und ASUE sowie die Initiative Brennstoffzelle (IBZ) gemeinsam auf der ISH in Frankfurt.

Unterstützt wird der Messeauftritt durch den diesjährigen Partner, die Leipziger VNG AG. „Besucher erwartet ein facettenreiches Programm mit Hintergrundgesprächen, anschaulichen Exponaten und interaktiven Angeboten“, kündigte Zukunft Erdgas am 19. Februar an. Unter anderem wird mit einer Brennstoffzelle „die Schlüsseltechnologie der Wärmewende live demonstriert“. Einen ganzen Städtetrip durch innovative Energietechnologien soll die neue „Smart-Energy-City“-App des BDEW bieten. „Sie macht interaktiv und plastisch die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von Gas, den Transportwegen und der zunehmend grünen Erzeugung erlebbar“, heißt es weiter aus Berlin.

Startschuss für die diesjährigen „Raustauschwochen“

Hintergrundinformationen zum Thema energetische Sanierung präsentiert die Gasbranche am 12. März auf einer Pressekonferenz, in der unter anderem die Studie „Modernisierungskompass 2019“ vorgestellt werden soll. Im Rahmen der ISH soll zudem der offizielle Startschuss für die diesjährigen „Raustauschwochen“ stattfinden. Das Modell einer Power-to-Gas-Anlage soll veranschaulichen, wie Ökostrom in Form von grünem Gas gespeichert werden kann. Die Nutzung von Erdgas im Bereich Mobilität soll durch einen Audi A5 g-tron und ein Modell des ersten gasbetriebenen Kreuzfahrtschiffs „AIDAnova“ verdeutlicht werden.

Vorträge zu vielen Themen

Abgerundet wird der Messeauftritt durch ein Vortragsprogramm mit einer Vielzahl an Themen. „Von den neusten Entwicklungen der Mobilitätsbranche über technologische Neuerungen hin zur Vorstellung innovativer Gasprojekte – für einen unterhaltsamen und informativen Messebesuch ist in jedem Fall gesorgt“, so die Brancheninitiative Zukunft Erdgas.

www.zukunft-erdgas.info

© si-shk.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter