Termine -

HWK Ulm: Ausbildung zum SHK-Kundendiensttechniker

Das Fachpersonal für den Servicebereich der technischen Gebäudeausrüstung wird an der Bildungsakademie der Handwerkskammer Ulm in Kooperation mit der örtlichen SHK-Innung ausgebildet und geprüft.

Bereits seit 1997 werden jeweils ein Frühjahres­lehrgang mit Start im März und ein Herbstlehr­gang mit Beginn im September durchgeführt. Die Lehrgänge sind regelmäßig ausge­bucht.

Fortbildung zum SHK-Kundendiensttechniker

Die Teilnehmenden werden in den Bereichen Wartung, Instandhaltung und Instandset­zung von Heizungs- und Trinkwasseranlagen im Gebäudebestand ausgebildet – immer auf dem neuesten Stand der technischen Anforderungen. Schwerpunkt neben den gesetzlichen und normativen Vorgaben ist unter anderem das Erlernen modernster Messtechniken, damit eine saubere Dokumen­tation bei Druckprüfungen, Abgasanalysen und Inspektionen gewährleisten ist. Zu den Aufgaben eines SHK-Kundendienst­technikers gehören auch die Optimierung durch Effizienzsteigerung an Heizsystemen und das Sicherstellen eines hygienetechnisch einwandfreien Betriebs an Trinkwasserinstallationen. Im Bereich der Erdgasanlagen erlernen die Teilnehmenden die Neuerungen der TRGI 2018 . Ebenso werden wichtige und nützliche Grundla­gen zu den Themen Marketing, Kommunika­tion und im Umgang mit Kunden vermittelt.

Die Teilnehmenden werden im Lehrgang in den technischen Regeln geschult und hand­lungs- und praxisorientiert ausgebildet. SHK-Kunden­diensttechniker lernen in 240 Unterrichts­einheiten, wie sie auf die Bedürfnisse ihrer Kunden eingehen und ihnen ökonomisch wie ökologisch sinnvolle Lösungen vorschlagen können.

Die Lehrgänge

  • 6. März 2020 – 16. Juli 2020
  • 11. September 2020 – 19. Dezember 2020

Die Lehrgänge enden mit einer Prüfung. Bei Bestehen wird das Zertifi­kat „SHK-Kundendiensttechniker“ verliehen.

www.hwk-ulm.de/shk-kundendiensttechniker

© si-shk.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter