Auszeichnungen -

Kermi wieder auf Platz 1

Kermi ist erneut Spitzenreiter: Auch 2018 wurde das Unternehmen in der Befragung von markt intern als bester Hersteller von Dusch-/Wannenabtrennungen gewählt. Den Erfolg begründen die Niederbayern u. a. in ihrem Qualitätsmerkmal „made in Germany“.

Kermi fertigt und entwickelt seine Produktlinien in Deutschland. Neben dem Qualitätsmerkmal „made in Germany“ sind dem Markenhersteller nach eigenen Angaben ein starkes Vertriebsteam im Außen- und Innendienst und ein guter After-Sales-Service wichtig. Auch bei der Produktion hat sich das Unternehmen hohe Ziele gesetzt, wie das nach ISO 9001, 14001 und 50001 zertifizierte Qualitäts-, Umwelt- und Energiemanagement zeigen soll.

Die Duschkabinen des bayerischen Unternehmens sind geprüft nach EN 14428 (CE) und PPP 53005 (TÜV/GS), was u.a. die Gebrauchssicherheit hinsichtlich Stabilität, Spritzwasserdichtheit und Pflegeleichtigkeit dokumentiert und die Verwendung von Einscheiben-Sicherheitsglas nach EN 12150 sicherstellt.

„Made in Germany“ kommt im Handwerk gut an

Nach eigenen Angaben stellt Kermi seine Leistungen immer wieder auf den Prüfstand, um sein Angebot an die aktuellen Markterfordernisse anzupassen. Dabei gebe zum Beispiel die erfolgreiche Teilnahme an renommierten Designwettbewerben und Kundenbefragungen ein wichtiges Feedback. Besonders aussagekräftig sei die Befragung von markt intern, bei der alle zwei Jahre ca. 20.000 Fachhandwerker aufgerufen werden, mit ihrer Bewertung in verschiedenen Kategorien den besten Hersteller von Dusch-/Wannenabtrennungen zu wählen. Kermi ist 2018, zum achten Mal in Folge seit 2003, auf dem ersten Platz und somit unangefochtener Spitzenreiter. Eine enorme Bestätigung für das Unternehmen, aber zugleich deckt die Befragung auch Schwachstellen auf und zeigt Möglichkeiten zur Verbesserung und Weiterentwicklung, meldet der Hersteller aus Plattling.

www.kermi.de

Verwandte Inhalte
© si-shk.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter