Lüftung & Klima -

Kontrolliertes Lüften

Wartungsarm, förderfähig, nutzerunabhängig

Infolge verbesserter Gebäudedämmung und hochisolierter Fenstern nehmen die Gebäudeundichtigkeit und damit die Außenluftzirkulation stark ab. Die EnEV schreibt bei Neubauten einen ausreichenden Mindestluftwechsel und somit ein Lüftungskonzept vor. Im Sanierungsfall ist nach DIN 1946-6 bei Fensteraustausch und der Dacherneuerung ebenfalls ein Lüftungskonzept zu erstellen.

Modulare Bauweise für hohe Flexibilität

SEVentilation will mit kontrollierten dezentralen Lüftungssystemen Lösungen für die Herausforderungen im Bereich Lüftung bieten. Die Basisvariante SEVi 160 kann durch spezielle Einbausets für die Belüftung von Keller oder Dachgeschoss umgebaut werden. Der Hersteller ergänzt das Produktportfolio durch Abluftsysteme für Bad, Dusche und WC. Infolge der modularen Bauweise ist ein energetisches Nachrüsten von Produkten, bspw. eines Außenluftdurchlass (SEVi 160ALD), zu einem SEVi160 mit Wärmerückgewinnung problemlos ­möglich.

Werkzeuglose Wartung

Durch Kernlochbohrungen in den Außenwänden oder der Nutzung von Rohbauträgern können SEVi-Lüftungssysteme im Neubau und der Sanierung eingesetzt werden. Anschließend wird das Fixrohr mit Gefälle installiert und der Lüfter mit Wärmetauscher eingeschoben und elektrisch angeschlossen. Es folgt die Installation der Wetterschutzhaube und des Bedienelements. Die Innenblende muss nur noch eingesteckt werden, sodass der gesamte ­Installationsvorgang nach etwa einer Stunde abgeschlossen ist. Eine werkzeuglose, einfache Wartung und Reinigung der Filter und des Wärmetauschers runden die installateur- und anwenderfreundlichen SEVi-Lüftungs­systeme ab, meldet der Hersteller aus Thüringen.

Einfache Einzelraumlüftung

Gleichzeitige Förderung von Zu- und ­Abluft bei kleinster Bauweise leistet das Einzelraumlüftungssystem SEVi 160DUO Mini. Beim Einsatz im Wärmerückgewinnungsmodus können 17 m³/h Luft gefördert werden, im Abluftbetrieb erreicht dieses Gerät eine Leistung von bis zu 48 m³/h.

SEVi-Lüftungssysteme sind durch das DIBt geprüft und zugelassen sowie ­KfW-förderfähig, was Handwerkern und Installateuren zusätzliche Sicherheit geben soll. Um hochwertige und innovative Produkte zu fertigen, setzt SEVenti­-la­tion komplett auf Qualität „made in ­Germany“.

www.seventilation.de

© si-shk.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter