Aktuelles -

MCE 2016 mit drei Erfolgsfaktoren

Innovation, Integration und Internationalität

Mit einem sehr positiven Ergebnis bi­lanziert die Mostra Convegno Expocomfort, die vom 15. bis 18. März 2016 in der Messe Mailand stattgefunden hat. Ein Ausstellungspanorama von 2.018 ­Firmen, davon 45 % internationale Aussteller aus 55 Ländern, hat 155.332 Fachbesucher angezogen, darunter 39.140 ­internationale Besucher aus 141 Ländern, und somit ein Plus von 8 % im Vergleich zur Ausgabe 2014 verzeichnet und die Quote der internationalen Fachbesucher auf 25 % (ein Zuwachs von +2 %) anwachsen lässt. Drei Faktoren haben zum Erfolg der 40. Ausgabe der MCE beigetragen: Der erste heißt Innovation, dank der zahlreichen von den Ausstellern vorgestellten Neuheiten in allen vier Makrosektoren Wärme, Kälte, Energie und Wasser. Der zweite Faktor war laut Veranstalter die Integration von Elektrik und Sanitär- und Wärmetechnik, von Lösungen und Systemen, von Hülle und Anlage, von digitaler und physischer Welt – grundlegend für die Planung hochenergieeffizienter Gebäude. Schlussendlich die Internationalität, schon immer eine der starken Seiten der MCE, sowohl in Bezug auf die ausstellenden Firmen als auch auf das zahlreiche Fachpublikum aus aller Welt. Als Brücke schon auf dem Weg zur MCE 2018 fungiert www.mcexpocomfort.it. Die offizielle Webseite der Veranstaltung hat sich im Laufe der Jahre zum ­Bezugspunkt der Online-Community entwickelt.

www.mcexpocomfort.it

© si-shk.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter