Termine -

MCE 2020: neues Hallenlayout

Die MCE – Mostra Convegno Expocomfort hat 2020 eine neue Aufteilung der Hallen und einen Ausstellungs- und Fortbildungspfad, der in den Hallen 9/11 seinen Höhepunkt haben wird.

Das gesamte Layout der Hallen ist so aufgelegt worden, dass sich ein Besucherpfad entwickelt, der dem Publikum ermöglicht, die vom technologischen Fortschritt neu geschaffenen Möglichkeiten zu erkunden und zu vertiefen. Ein Ausstellungspfad – in der Lage, die technologischen Lösungen von Heiz- und Klimatechnik einander näher zu bringen, um das Konzept des Innenraumklimas zu konkretisieren.

In den Hallen 2/4 wird der Komponenten-Bereich gezeigt, in den Hallen 14/18 gibt es alles rund um Sanitärtechnik, Wasseraufbereitung, Werkzeuge und Utensilien, in den Hallen 1/3, 5/7 und 10 wie bereits zuvor Wissenswertes zur Heiztechnik, zu erneuerbaren Energien und Dienstleistungen für die Planung, mit einem besonderen Augenmerk auf BIM.

In den Hallen 13/15 und 22/24 wird die Klimatechnik, die Luftkühlung und die Kühltechnik zu finden sein, die sich auch bis in die Hallen 9/11 erstrecken. Hier wird sich auch das Zentrum der Innovation auf der MCE befinden. Der Ausstellungs- und Workshopbereich „That’s Smart“ wird in den Hallen 9/11 den Schmelzpunkt zwischen thermischem und elektrischem Universum darstellen.

Auch in Italien, der Heimat der MCE, werden smarte Anwendungen immer wichtiger, weswegen auch ein besonderes Augenmerk auf dieses Thema auf der diesjährigen Messe gelegt wird. Die Entwicklung des Internet of Things hat beispielsweise in Italien 2018 einen Umsatz von 5 Mrd. Euro erzeugt, eine Steigerung von 35 % im Verhältnis zum Vorjahr.

www.reedexpo.it

© si-shk.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter