Termine -

MCE Live+Digital 2021

MCE Live+Digital 2021 – das neue Event der Mostra Convegno Expocomfort – das am 8. und 9. April 2021 im MICO, dem Kongresszentrum der Messe Mailand stattfindet und bis zum 16. April 2021 online weiterlaufen wird.

Ende Oktober wurde per Webinar MCE Live+Digital vorgestellt, das neue Event der MCE – Mostra Convegno Expocomfort, der alle zwei Jahre stattfindenden und nun auf März 2022 verschobenen Fachmesse für zivile und industrielle Installationstechnik, Klimatechnik und erneuerbare Energien.

MCE Live+Digital, die virtuelles und Live-Event vereint, wird am 8. und 9. April 2021 im MICO, dem Kongresszentrum der Messe Mailand stattfinden: Hier wird der physische Begegnungsmoment von einer umfangreichen Internetplattform mit einer neuen und integrierten Begegnungsmodalität unterstützt, deren virtueller Part einen Mehrwert darstellen wird, um so die Vernetzung zu erleichtern und Ausstellern wie Besuchern ein möglichst vollständiges Erlebnis zu ermöglichen.

MCE Live+Digital bedient sich einer speziellen digitalen Plattform, die vom Organisator der MCE – Mostra Convegno Expocomfort – der Gruppe Reed Exhibitions – aus einem weltweiten Angebot ausgewählt wurde, die einfach und intuitiv ist und auf der Artificial Intelligence-Technologie basiert, die sich bestens an die neuen Erfordernisse von Messegeschäft und Eventorganisation anpassen lässt.

„MCE Live+Digital wird ein den virtuellen und den physischen Part vereinendes Event sein“, erklärt Massimiliano Pierini, Managing Director von Reed Exhibitions. „Wir haben diese Art von Format gewählt, um der gesamten Branche weiterhin die Möglichkeit zu bieten, neues Business zu schaffen, dem Universum von Produktion und Vertrieb und selbstverständlich der gesamten Kette unseres qualifizierten Fachpublikums, das gerade angesichts dieser neuen Normalität ein starkes Bedürfnis nach Begegnung, Konfrontation und Dialog hat. Ein gemischtes Format, in dem die digitale Komponente den persönlichen Begegnungsmoment – der unersetzbar ist und immer bleiben wird, denn die Sozialisierung wohnt dem menschlichen Wesen inne – integrieren und verstärken soll. Die digitalen Dienstleistungen werden uns auch in Zukunft begleiten, weshalb wir einen unterstützenden Kanal für die Aussteller entwickelt haben, der die zahlreichen zur Verfügung stehenden Kommunikationsweisen illustrieren soll, damit sie ihre Teilnahme bestens vorbereiten und diese Gelegenheit nützen können, die hoffentlich der gesamten Branche etwas Luft verschafft und Energie spendet.“

Für die Aussteller sind zahlreiche Teilnahmemöglichkeiten entwickelt worden, die einen breitgefächerten Spielraum anbieten: optional als realer „schlüsselfertiger“ Messestand mit unterschiedlicher Größe und Ausstattung, oder als freie Standfläche, sowie natürlich die Möglichkeit digitaler Visibilität, als rein virtuelle Teilnahme vor allem für die ausländischen Aussteller, denen eine direkte Präsenz nicht möglich sein könnte, bis hin zur idealen Kombination beider Optionen.

Im Detail gesehen, stehen in der virtuellen Suite der MCE Live+Digital tatsächlich zahllose Tools für Visibilität und Networking zur Verfügung: von der Möglichkeit, das Firmenprofil zu bereichern zu den Foto-Galleries und Produktvideos, von der Funktionstüchtigkeit von Matchmaking und Recomendation zu den Chats und zur Lead Generation, vom Networking bis hin zu Face-2-Face und Gruppen-Meetings, vom detaillierten digitalen Katalog inklusive der Firmenevents bis hin zur Teilnahme in Streaming am umfangreichen Terminkalender.

All dies wird dank des Potentials der Artificial Intelligence, die durch die Analyse der Verhaltensdaten von Ausstellern und Besuchern personalisierte Tipps zu gezielten Geschäftsbegegnungen möglich macht, ausgesprochen effektiv sein. Außerdem wird jedem Aussteller eine Echtzeitkontrolle der Daten garantiert: zum Verlauf der eigenen Teilnahme, zur Aktivität der involvierten Teams und zum Rückgewinn der Investitionen. Hinzu kommt, dass die digitale Plattform der MCE Live+Digital bis zum 16. April 2021 aktiv bleiben und somit zusätzliche Kontaktchancen bieten wird.

Dem Fachpublikum, das freien Zugang zum Event haben wird, wird die virtuelle Plattform der MCE Live+Digital die Nutzung eines breiten Spektrums von Dienstleistungen ermöglichen, vom Kontakt mit den Ausstellern zur Teilnahme an Firmen-Webinaren und an den vor Ort von den Fachverbänden – schon immer Partner der MCE – organisierten Konferenzen und Seminaren. Die Stärke wird in der Möglichkeit liegen, im Vorfeld den eigenen, virtuellen wie auch in Präsenz getakteten Terminkalender zu erstellen und die Veranstaltung auf sichere Weise auch persönlich zu besuchen, unter Einhaltung des Sicherheitsabstandes und Berücksichtigung der vom MICO gemäß der aktuellen Verordnungen angeordneten Sicherheitsprotokolle.

MCE Live+Digital wird auf allen Kommunikationskanälen der MCE und ihrer zahlreichen Partner mit einer gezielten Kampagne unterstützt werden, die eine Zielgruppe qualifizierter italienischer und internationaler Fachkräfte involvieren soll, für die spezifisch und unter Beteiligung von Promos und der Agentur ICE internationale delegierte Geschäftspartner ausgewählt werden, die an der Veranstaltung teilnehmen.

MCE Live+Digital möchte als Brücke auf dem Weg zu der nun für den 8. bis 11. März 2022 geplanten MCE – Mostra Convegno Expocomfort fungieren und zielt auf eine Beschleunigung der Gelegenheiten für das Business aller beteiligten Industriesektoren der Branche ab.

www.reedexpo.it

© si-shk.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter