Aktuelles -

Meibes: Video zum Pumpentausch ohne Heizkreisentleerung

Die Meibes System-Technik GmbH zeigt in einem Video, wie der Wechsel einer Heizungspumpe innerhalb weniger Minuten und mit nur geringem Wasseraustritt gelingt.

Wenn die Pumpe einer Heizungsanlage ausgetauscht werden muss, so ist bei herkömmlichen Pumpengruppen eine Entleerung des kompletten Heizkreises notwendig, um größere Leckagen zu vermeiden. Das Entleeren sowie das anschließende Befüllen und Entlüften verursachen jedoch großen Zeitaufwand, insbesondere bei Systemen, die sich über mehrere Stockwerke und Heizkörper erstrecken. Bei den Bauteilen der Meibes System-Technik GmbH reicht dagegen aus, lediglich eine Absperrung vorzunehmen. Der Spezialist für Schnellmontagetechnik zeigt in einem Video, wie der Pumpenwechsel innerhalb weniger Minuten und mit nur geringem Wasseraustritt gelingt. Auf diese Weise reduziert sich der Zeitaufwand beachtlich und die auftretenden Leckagen werden minimal gehalten, heißt es aus Gerichshain.

Fünfminütige Videoanleitung

Mit einer fünfminütigen Videoanleitung veranschaulicht das Unternehmen, wie der Pumpentausch mit nur wenigen Handgriffen funktioniert: Zunächst entfernt der Installateur die Verkleidung und sperrt den Heizkreis ab. Anschließend demontiert er den Stellmotor, um auf Bypass und T-Mischer zugreifen zu können und beide ebenfalls abzusperren. Ist die Pumpe vom Stromnetz getrennt, kann er diese ausbauen. Um den Füllinhalt von rund 0,5 l Wasser und das austretende Heizwasser aus dem T-Mischer abzufangen, reicht ein Eimer problemlos aus. Nach dem Einbau der neuen Pumpe öffnet der Installateur die Absperrung des T-Mischers wieder, um das System zu entlüften.

Das Video zum Pumpenwechsel ist auf der Meibes-Webseite abrufbar.

www.meibes.de

Verwandte Inhalte
© si-shk.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können. Sollten Sie noch kein Login haben, so melden Sie sich hier an.
LOGIN

* Pflichtfelder bitte ausfüllen