Aktuelles -

Mein Bad und Creative Partner: Neuen Geschäftsführer verpflichtet

Mit dem Eintritt des neuen Geschäftsführers von Mein BAD und Creative Partner stellen sich die beiden Töchterunternehmen des Systemverbunds „Der Kreis“ personell neu auf.

Der Nachfolger von Sven Mischel wird seine neue Position zum 1. Januar oder zum 1. April 2018 beginnen, dies hängt von den finalen Gesprächen mit seinem aktuellen Arbeitgeber ab. Der Arbeitsvertrag wurde bereits vor einiger Zeit von beiden Seiten unterzeichnet. „Wir freuen uns, dass wir einen kompetenten und erfahrenen Geschäftsführer für diese wichtigen Führungspositionen gefunden haben. Wir bitten um Verständnis, dass wir den Namen aktuell noch nicht bekannt geben  können. Wir signalisieren dem Markt mit dieser Personalie, also unseren Mitgliedern und Industriepartnern, dass die Nachfolge geregelt ist und an der zukünftigen Ausrichtung der beiden Verbundgruppen gearbeitet wird“, erklärt der Geschäftsführende Gesellschafter Ernst-Martin Schaible.

Dirk Hasenauer tritt neue berufliche Herausforderung an

Bereits vor drei Monaten wurden Matthias Hagerott zum Prokuristen für Creative Partner und Dirk Hasenauer zum Prokuristen von Mein Bad bestellt. Hasenauer hat sich entschieden, aus privaten Gründen eine neue berufliche Herausforderung anzunehmen, er wird zum 1. April 2018 Vertriebsleiter eines Lampen-Großhandels, der nur wenige Kilometer von seinem Heimatort entfernt liegt.

Ernst-Martin Schaible bedankt sich bei Dirk Hasenauer für sein Engagement und wünscht ihm für die berufliche Zukunft alles Gute. Aktuell werden Gespräche über die Nachfolge von Dirk Hasenauer geführt.

www.derkreis.de

© si-shk.de 2017 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können. Sollten Sie noch kein Login haben, so melden Sie sich hier an.
LOGIN

* Pflichtfelder bitte ausfüllen