Bildergalerie: Model und SHK-Anlagenmechanikerin Sandra Hunke

© Sandra Hunke
Model und Klempnerin: Sandra Hunke schafft den Spagat zwischen zwei völlig unterschiedlichen Arbeitswelten. Outfit links: Anja Gockel.
© Sandra Hunke
In ihrem Handwerksberuf werden ihr ganz andere Fähigkeiten abverlangt als auf dem Laufsteg. Daher bleibt die 25-Jährige ihrem Job als SHK-Anlagenmechanikerin treu. Als Markenbotschafterin für eine bekannte deutsche Sanitärmarke kann sie jedoch das Modeln mit ihrem ursprünglich gelernten Beruf verbinden.
© Instagram
Social-Media-Kanäle wie Instagram bieten Sandra Hunke eine Plattform, die sie sowohl als Model wie auch als SHK-Profi gerne nutzt.
© Sandra Hunke
Viele Medien sind auf die gebürtige Ostwestfälin bereits aufmerksam geworden. Für den Beruf als SHK-Anlagenmechaniker macht Hunke gerne Werbung.
© Sandra Hunke
© Sandra Hunke
In verschiedenen TV-Formaten und Werbespots konnte Hunke zeigen, was der Beruf als SHK-Anlagenmechaniker mit sich bringt.
© Sandra Hunke
© Sandra Hunke
Morgens klempnern, abends modeln: Werktags arbeitet Sandra Hunke ain Teilzeit in einem SHK-Betrieb. Das Wochenende verbringt sie oft vor der Kamera oder auf dem Laufsteg.
© Sandra Hunke
© Sandra Hunke
Gerade Badsanierungen zählen zu den Lieblingsaufgaben der jungen Ostwestfälin. Trotz erfolgreicher Modelkarriere bleibt sie dem SHK-Handwerk treu.
© Sandra Hunke
"Modeln ist wesentlich einfacher, als ein Bad zu sanieren", erklärt Sandra Hunke.
© Sandra Hunke
Hunke ermutigt junge Frauen einen Handwerksberuf zu ergreifen und sich in einer vermeintlichen Männerwelt zu behaupten: "Wenn du begeistert von deinem Beruf bist und mit Leidenschaft dabei bist, wirst du auch von deinen Kollegen geschätzt."