Büro & Baustelle -

MultiCloud Handwerk: openHandwerk und Roobeo kooperieren

openHandwerk und Roobeo haben eine Kooperation vereinbart – Beide Unternehmen verfolgen die Digitalisierung im Handwerk und Bau. Sie bringen daher zum 1. Februar 2019 deutschlandweit die Beschaffung von Baustoffen in die Cloud.

Die openHandwerk GmbH unterstützt die digitale Handwerkerwelt als Handwerkersoftware in der Cloud mit App, die alle Prozesse und Abläufe in Handwerks- und Serviceunternehmen digitalisiert und die Roobeo GmbH fungiert als Marktplatz- und Datenanbieter, der die Beschaffung von Produkten für Profi-Handwerker neu aufstellt und Großhändler bei der Digitalisierung maßgeblich unterstützt.

Die Cloudlösung

Mit der Cloudlösung reagieren die beiden Berliner Startups auf den Bedarf der Handwerksbetriebe weg von bestehenden Insellösungen hin zu ganzheitlich vernetzten Lösungen in der Cloud.

Die Kunden von openHandwerk können zukünftig über eine Schnittstelle direkt Material zu den entsprechenden Bauvorhaben oder Instandsetzungsmaßnahmen über Roobeo bestellen. Weit mehr als 600.000 gelistete Produkte auf Roobeo finden somit ihren Weg zur Baustelle. Zukünftig wird auch eine Belieferung in das Fahrzeug des Handwerkers, sowie über TSP (Transshipment Points) möglich und durch die Trackingfunktion von openHandwerk unterstützt.

Zusätzlich bietet Roobeo seinen Kunden mit der Handwerkersoftware ein umfangreiches Cockpit, unterstützt sie bei der Digitalisierung und schafft somit eine umfänglichere Kundenbindung und viele weitere Mehrwerte. Hierzu zählt die Echtzeit-Übergabe von Rechnungen, Lieferscheinen und Angeboten seitens Roobeo an die Handwerkersoftware – zur Dokumentation im Dokumentenmanagementsystem und Weiterverarbeitung im Angebots- und Rechnungswesen.

„Mit der API Integration zu Roobeo verfolgen wir unsere Strategie, Hersteller und Großhändler in unsere Cloudsoftware aufzunehmen und somit unseren Kunden neue Wege zur Beschaffung aufzuzeigen“, erklärt openHandwerk-Geschäftsführer Martin Urbanek. „Mit der Kooperation zu Roobeo sind wir unserem Ziel MultiCloud Handwerk 2019 ein deutliches Stück nähergekommen.“

Durch optimierte Prozesse und eine integrierte digitale Beschaffung werden die Handwerksbetriebe und Serviceunternehmen effizienter und strukturierter. Das bedeutet die Abwicklung von mehr Aufträgen trotz weiterhin bestehendem Fachkräftemangel.

Roobeo Geschäftsführer Michél-Philipp Maruhn teilt die Vision. „Mit Roobeo als Marktplatz in über 15 Gewerken und mit über 500 Lieferanten war für uns die Anbindung an eine Gewerke-offene Handwerkersoftware in der Cloud eine logische Folgerung. Ich denke, weitere Branchenlösungen werden in der Zukunft folgen. Handwerker verlangen nutzbare digitale Mehrwerte. Wir befinden uns im letzten gigantischen Markt mit einem niedrigen digitalen Level, der gerade auf Cloud Computing und eine disruptive Beschaffung trifft.“

www.openHandwerk.de

www.roobeo.de

Verwandte Inhalte
© si-shk.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter