Nachrichten -

Neue Vertriebsorganisation bei der Dornbracht Group

Die Dornbracht Group hat den Vertrieb der beiden Marken Dornbracht und Alape in der Dornbracht Deutschland GmbH & Co.KG zusammengelegt. Ziel dieses Zusammenschluss ist es die Marktdurchdringung zu erhöhen.

Die Vertriebsaktivitäten für die Marken Dornbracht und Alape wurden zum 1. Januar 2018 in der Dornbracht Deutschland GmbH & Co. KG gebündelt. Damit greift der vor einiger Zeit angestoßene Prozess, eine eigenständige Global Sales Organisation (GSO) innerhalb der Dornbracht Group aufzubauen, auch für den deutschen Markt. Das Ziel dieser globalen Vertriebseinheit ist es, im Retail- und Projektgeschäft Synergien bei der Vermarktung effizienter zu nutzen und damit die Marktdurchdringung für die Marken der Dornbracht Group insgesamt zu erhöhen. In der GSO Dornbracht International GmbH sind die Vertriebsaufgaben der Regionen Amerikas, APAC (Asia Pacific), D/AT (Deutschland/Österreich), EUM (European Markets) und EMM (Emerging Markets) vereint. Geschäftsführer der Globla Sales Organisation ist CSO Paul Heldens.

Die Verantwortlichen

Gesamtverantwortlich für den deutschen und österreichischen Vertrieb ist Dieter Kraus, Sales Director D/AT. Frank Strobel ist auf der neu geschaffenen Stelle als Leiter Project-Sales für die Märkte Deutschland/Österreich tätig, um mit seinem Team das Projektgeschäft weiter auszubauen. Mit Frank Strobel hat das Unternehmen einen Experten in die Vertriebsorganisation geholt, der zuvor beim Sauna- und Spa-Anbieter Klafs tätig war.

Das Vertriebsteam Retail der Region Nord mit den Area-Sales-Managern wird in Deutschland von Dietmar Schäfer geführt, die Region Süd  von Sascha Fait. „Mit diesem Schritt werden wir nun auch im deutschen Markt flächendeckend die gruppeneigene Verkaufsorganisation für Premium-Konzepte in den Lebensräumen Bad, Spa und Küche nach vorne treiben“, ist Dieter Kraus überzeugt.

Über die Dornbracht Group

Mit Dornbracht und Alape vereint die Dornbracht Group zwei Anbieter für Bad, Spa und Küche, die ihre Kompetenzen zu einem breiten Marken-Portfolio zusammenführen. Bereits 2001 wurde mit der Übernahme von Alape durch Dornbracht das Fundament für die Dornbracht Group gelegt. Die Dornbracht Group bündelt nicht nur internes Know-how und Erfahrung, sondern erweitert den Kompetenzbereich langfristig um spezielle Systemlösungen gemäß des Group-Claims „Premium Solutions for Interior Architecture“.

www.dronbracht.com

Verwandte Inhalte
© si-shk.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können. Sollten Sie noch kein Login haben, so melden Sie sich hier an.
LOGIN

* Pflichtfelder bitte ausfüllen