Branche -

Neuer Qualitätsmanager für den Südosten bei der SHK eG

Die SHK eG startete mit einem neuen Mitarbeiter ins neue Jahr. Andreas Kasprzyk übernahm am 1. Januar 2021 die Stelle als Qualitätsmanager für die Region Südost-Deutschland.

Seit 1. Januar 2021 verstärkt Andreas Kasprzyk das Mitglieder- und Qualitätsmanagement der SHK eG. Der gebürtige Schwandorfer fungiert dann als Qualitätsmanager für alle Mitgliedsunternehmen der Region Südost-Deutschland und rückt deren unternehmerische Entwicklung in den Fokus.

Kasprzyk war zuletzt als Verkaufsleiter bei der Bremicker Verkehrstechnik GmbH tätig und sammelte bereits zuvor umfangreiche Kenntnisse als Vertriebsleiter bei der Regensburger Eisen Handel GmbH. Sein vertriebliches Wissen koppelte er mit einem Studium an der IUBH (Internationale Hochschule), bei der unter anderem die Bereiche Controlling und Unternehmensfinanzierung im Schwerpunkt standen.

Dass als Qualitätsmanager bei der SHK Allrounder-Fähigkeiten gefragt sind, freut ihn besonders: „Bei meinen bisherigen Berufen musste ich mich im Schwerpunkt zumeist zwischen Vertrieb und Marketing entscheiden. Bei der SHK kann ich beides miteinander verbinden und meine betriebswirtschaftlichen Kenntnisse optimal einfließen lassen.“ Nach seinen bisherigen Erfahrungen mit der Metallbaubranche, ist er gespannt auf die SHK-Genossenschaft und ihre Mitglieder: „Das Verbundprinzip finde ich einfach genial – es erinnert mich an eine große Familie, in der man Entscheidungen gemeinsam trifft und respektvoll miteinander umgegangen wird. Ich freue mich darauf, ein Teil hiervon zu sein.“

www.daswir-shk.de

Verwandte Inhalte
© si-shk.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter