-

HydroCon HWS 20-650 Prozeda

Die 20-kW-Nah-und-Fernwärmestation ist mit einem elektrisch vorinstallierten Systemregler versehen. Bei dieser Station erfolgt die Erwärmung des Brauchwassers im Vorrang über einen Speicher. Ein eingebautes Mischventil im Primärkreislauf ermöglicht es, einen Heizkreis direkt mit Wärme zu versorgen. Über den Systemregler können bis zu drei weitere Heizkreise gemischt oder ungemischt angeschlossen weden. Weiterhin stehen bis zu drei Raumregler je Heizkreis zur Verfügung. Über eine Internet­anbindung lassen sich die Fernvisualisierung der Daten und die Fernbedienbarkeit des Reglers realisieren. Eine SD-Karte bietet zusätzlich die Möglichkeit der Einspielung und der Abspeicherung von Parametersätzen ebenso wie die langzeitliche Aufzeichnung der Daten. Durch ihre kompakte Bauweise und den vorinstallierten Regler ist diese Station flexibel,schnell und individuell einsetzbar.

© si-shk.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter