Sanitär -

Reduziertes Design für mehr Gestaltungsfreiheit

„slim Design“ im Fokus des emco-MesseauftrittsSHK Essen | Halle 10 | Stand 10D05IFH/Intherm Nürnberg | Halle 7 | Stand 7.226

Einen Schwerpunkt des Messeauftritts von emco Bad bildet das neue „slim ­Design“. Um bei der Badeinrichtung ­maximalen Raum für individuelle Gestaltung zu ermöglichen, präsentiert das Unternehmen gleich mehrere Produkt­lösungen in einer auf das Wesentliche reduzierten Designsprache. So steht für die Waschplatzinnovation „touch“ eine neue Rahmenvariante mit dezenter, ­schmaler Linienführung zur Verfügung, die der kompakten All-in-one-Einheit ein sehr puristisches und elegantes ­Erscheinungsbild verleiht.

Auch ausgewählte „asis“-Unterputz­module stellt der Hersteller in neuer Ausführung vor. Durch die individuelle Gestaltbarkeit der Oberflächen – ­beispielsweise mit den Wandmateria-lien – lassen sich die platzsparenden Module nahezu unsichtbar in das Bad integrieren.

Des Weiteren wurde die Premiumserie „liaison“ sowohl optisch als auch funk­tional überarbeitet. Feine Detailkorrekturen verstärken konsequent das klare und geradlinige Design der erfolg­reichen Bad-Accessoires. Gleichzeitig bietet das sinnvoll bereinigte Angebotsspektrum eine große funktionale Bandbreite, sei es direkt an der Wand montiert oder in Kombination mit ­einem Relingsystem.

www.emco.de

© si-shk.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter