Branche -

SHK AG: Tina Götz ist Relationmanagerin

Die SHK AG stellt ihre Zielgruppen weiter in den Fokus. Dies erfolgt im Zuge der Stellenbesetzung „Relationmanagement“ mit Tina Götz als Bereichsleiterin.

Tina Götz ist seit Oktober 2015 in der Verbundgruppe tätig und absolvierte in dieser Zeit ihren Master berufsbegleitend.

Da Relationship-Management allgemein die konsequente Ausrichtung eines Unternehmens auf seine Zielgruppen und die systemische Gestaltung der damit verbundenen Beziehungsprozesse bezeichnet, liegt es nahe, dass die SHK als Verbundgruppe das Beziehungsmanagement vertieft.

Als Relationmanagerin steht für Götz nun das gesamte Beziehungsnetzwerk aller Zielgruppen der SHK AG – Mitgliedsunternehmen, Lieferanten- und Dienstleistungspartner, Öffentlichkeit/Presse und SHK-Mitarbeiter/innen – im Mittelpunkt. Darunter fällt zudem die transparente Vermittlung relevanter Informationen im Verbundgruppenkontext. Aus diesem Grund wird die Kommunikationsabteilung, unter Leitung von Dr. Michael Schreiber, an den Bereich Relationmanagement angegliedert. Da Schreiber im Jahr 2021 seine Rente antreten wird, sichert die SHK mit diesem Vorgehen die langfristige Professionalität in dem Aufgabenfeld.

Der SHK-Informationsfluss soll infolgedessen noch mehr strukturiert, modernisiert und teils digitalisiert werden, um die Relevanz des Verbundgruppen-Gedankens erfolgreich über mehrere Kanäle auszudrücken.

www.shknet.de

© si-shk.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter