Lüftung & Klima -

Rockwool: Brandschutz für Lüftungsleitungen

Die Deutsche Rockwool bietet mit dem neuen „Montagehelfer für Lüftungsleitungen“ Verarbeitern eine kompakte Information, die auf der Baustelle gute Dienste leistet. Zahlreiche Illustrationen mit präzisen Maßangaben vermitteln anschaulich Wissenswertes zur brandschutztechnischen Ertüchtigung eckiger Lüftungsleitungen.

Leicht nachvollziehbar wird aufgezeigt, wie waagerechte und senkrechte Lüftungskanäle in eine Feuerwiderstandsdauer von 90 Minuten ertüchtigt werden. Die Systemkomponenten sind so aufeinander abgestimmt, dass mit ihnen schlanke, leichte und kostengünstige Lösungen entstehen.

Geprüfte Systemkomponenten

Das System basiert auf der „Conlit Duct Board 90“, einer mit schwarzer Aluminiumfolie kaschierten Steinwolle-Platte zur Bekleidung von Leitungen und Bögen, dem Brandschutzkleber „Conlit Fix“ zur Verklebung von Dämmstofffugen und dem schwarzen Aluminiumklebeband „Conlit Alufix black“ zum Abkleben von Dämmstoffstoßstellen und -kanten. Die „Conlit Duct Bandage“ wird benötigt, wenn einseitige Wandanschlüsse hergestellt oder das von Rockwool patentierte System zur Kanalaussteifung bei Wanddurchführungen hergestellt werden soll. Aufwendige Vorarbeiten wie der Einbau von zusätzlichen Kanalstützen können bei Anwendung dieser patentierten Lösung entfallen, wie die abPs (allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis) P-2400/246/15-MPA BS und P-2400/749/18-MPA BS bestätigen, heißt es vom Unternehmen.

Gewerkeschnittstellen sicher gestalten

Der Montagehelfer fasst auf einigen Seiten Wissenswertes zur fachgerechten Ausführung von horizontalen, geneigten und vertikalen Kanälen zusammen. Es wird aufgezeigt, welche Voraussetzungen von den Gewerken Lüftungsbau und Trockenbau geschaffen werden müssen, bevor die Montage einer brandschutztechnischen Ertüchtigung durch den WKSB-Isolierer beginnen kann.

Schritt für Schritt

Der Isolierer findet im Montagehelfer eine Checkliste, die ihm dabei hilft zu ermitteln, ob alle notwendigen Voraussetzungen für die Montage des „Conlit“-Systems erfüllt sind. In einer Materialliste wird zusammengefasst, was er für den Einbau der Kanalbekleidung außerdem im Bereich von Wand- und Deckendurchführungen sowie zum Verschluss von Revisionsöffnungen benötigt. Schritt für Schritt und im Detail wird beschrieben, wie eine Bekleidung von Lüftungskanälen mit „Conlit Duct Board 90“ auszuführen ist.

llustrationen zeigen Zuschnitt und Montage der Dämmplatten, das Abkleben der Stoßfugen und Plattenkanten, die Dämmung von Kanalbögen und -abzweigen sowie von Wanddurchführungen. Auch komplexere Details wie ein einseitiger Wandanschluss, 2- oder 3-seitige Bekleidung oder die Herstellung eines Revisionsöffnungsverschlusses können so sicher und konform mit dem Prüfzeugnis hergestellt werden. Der Montagehelfer bietet Tipps zu allen wichtigen Anwendungen und Details für den Brandschutz an Lüftungsleitungen.

Technischer Service klärt offene Fragen

Individuelle Fragen zum Brandschutz haustechnischer Anlagen beantwortet der Technische Service der Deutschen Rockwool an allen Werktagen. Verarbeiter erhalten hier auch Hilfestellung bei der Auswahl passender „Conlit“ Systeme für ihr Projekt sowie zur Erarbeitung von Dokumentationen für die Bauabnahme. Der neue „Montagehelfer für Lüftungsleitungen“ steht wie alle Kompendien der Deutschen Rockwool kostenlos zum Download bereit.

www.rockwool.de

Verwandte Inhalte
© si-shk.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter