Installation & MSR -

Sanibroy: Tauch- und Brunnenpumpen neu im Programm

Sanibroy SFA, bekannt für Hochleistungspumpen und Hebeanlagen, hat nun sein Sortiment um eine Auswahl an Tauch- und Brunnenpumpen zur Be- und Entwässerung erweitert. Darunter finden sich Optionen für den stationären und mobilen Einsatz rund ums Gebäude.

Mit dem neuen Produktportfolio an Tauch- und Brunnenpumpen deckt Sanibroy SFA verschiedene Nutzungen innerhalb von gewerblichen wie auch privaten Immobilien sowie im Außenbereich ab. Ob Keller, Grube oder Brunnen, ob Klarwasser, Grauwasser oder fäkalienhaltige Abwässer – für jeden Anwendungsfall gibt es eine passende Pumpe. Diese dienen nicht nur der Entwässerung, sondern auch der Bewässerung und können beispielsweise in Kombination mit Hauswasserwerken auch Regenwasser fördern und somit zur Wasserversorgung beitragen.

Dank leistungsstarker Technik erzielen die Tauch- und Brunnenpumpen einen hohen Wirkungsgrad und bewältigen auch größere Wassermengen. Dabei können Förderhöhen von bis zu 80 m bedient werden. Das Sortiment reicht von Ausführungen mit Schneidwerk oder Freistromrad sowie mit und ohne Schwimmer und deckt sowohl die stationäre als auch die mobile Benutzung ab. Praktisch: Sanibroy SFA liefert alle Pumpen anschlussfertig verkabelt und mit dem notwendigen Zubehör, sodass sie sofort einsatzbereit sind.

Allrounder für drinnen und draußen

Teil des neuen Produktsegmentes ist die Sanisub 400, eine Schmutzwassertauchpumpe für die Haus- und Grundstücksentwässerung im Privatbereich sowie in der Industrie und Landwirtschaft. Sie kann stationär in Gruben oder Kellern oder mobil im Fall einer Überschwemmung angewandt werden. Ein Hebel-Schwimmerschalter steuert die Pumpe im Automatikbetrieb. Dabei saugt sie auch leicht verunreinigtes Wasser mit Feststoffen von bis zu 10 mm Größe. Die Eintauchtiefe beträgt 7 m. Durch das Entfernen des Saugsiebs lässt sich das Gerät einfach zum Flachsauger umfunktionieren. Eine integrierte Entlüftungsschraube sorgt für die notwendige Entlüftung.

Eine weitere Anwendungsmöglichkeit findet sich im Außenbereich, wo die Sanisub 400 die Gartenbewässerung im Dauerbetrieb übernimmt. Der Hebel-Schwimmerschalter lässt sich hier mechanisch feststellen. Dank der robusten Verarbeitung des Pumpengehäuses ist dieses dauerhaft witterungsbeständig.

Hilfe auch in der Not

Kommt es zu Überschwemmungen, müssen große Mengen Schmutzwasser schnell und zuverlässig abtransportiert werden. Sanibroy SFA hat die Tauchpumpe Sanisub Steel eigens für solche Notfälle konzipiert – und das dank des robusten Edelstahlgehäuses sowohl für den Innen- als auch den Außenbereich. Die schwimmergesteuerte Pumpe ist für den Automatikbetrieb und Trockenlaufschutz ausgelegt. Die kompakte Bauform macht sie mobil, zudem ist sie sofort einsetzbar: für die Entwässerung von Tanks, Kellern oder Garagen, im Schwimmbadbereich, zur Beseitigung von Grund- und Hochwasser, zum Abpumpen des Abwassers von Haushaltsgeräten und Duschen. Dabei deckt diese Tauchpumpe eine Förderhöhe von maximal 7,5 m und eine -menge von 9,5 m³/h ab und kann auch leicht verunreinigtes Schmutzwasser mit Feststoffen von bis zu 10 mm Körnung beseitigen.

Die Sanisub Steel ist optional auch als Notfall-Komplettset erhältlich. Dieses kommt mit praktischem Zubehör, einem 15 m C-Schlauch, Schnellkupplung und Knickschutz in einer Kunststoffbox.

Für jede Situation die passende Pumpe

Darüber hinaus ergänzen das Sortiment die Sanipump  Hochleistungspumpen für Grau- und Schwarzwasser, wahlweise mit Zweikanalrad oder Schneidwerk, sowie die flachsaugende, transportable Sanipuddle. Sie pumpt Klarwasser und leicht verunreinigtes Wasser aus überfluteten Räumen bis auf 1 mm ab und kann bereits ab 1,5 cm Wasserniveau verwendet werden.

Die Sanisub ZPK und S-ZPK sind Schmutzwassertauchpumpen, die in ihrer Förderhöhe und -menge variieren. Das Model ZPK ist bestimmt für die Förderung von Klar- und Regenwasser, die Abwasserentsorgung (Grauwasser ohne Fäkalien) aus Haushalten sowie die Notentwässerung; die Produktvariante S-ZPK bewältigt zusätzlich auch sole- und salzhaltiges Wasser (max. 15 % Salzgehalt).

Abgerundet wird das Angebot von Sanibroy SFA mit der Brunnenpumpe Saniwell. Erhältlich in drei Ausführungen, die sich in Förderhöhe und Aufnahmeleistung unterscheiden, ist die Pumpe aufgrund ihres schlanken Designs ideal für tiefe und enge Wasserbrunnen.

www.sanibroy.de

© si-shk.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter