Bildergalerie: Schritt für Schritt zur neuen Duschkabine

© HSK Duschkabinenbau KG
Zunächst müssen die RenoDeco Dekorplatten auf die richtige Größe geschnitten werden.
© HSK Duschkabinenbau KG
Im zweiten Schritt werden die Durchgänge gebohrt.
© HSK Duschkabinenbau KG
Die Verklebung der Platten erfolgt entweder durch das Montage-Kit oder durch den Flächenkleber. Das Spiegelklebeband ist Bestandteil des Montage-Kits. Nachdem das Klebeband und die Silikonraupen aufgetragen wurden, kann die Platte einfach an die Wand geklebt werden.
© HSK Duschkabinenbau KG
Mit RenoDeco wird aus dem in die Jahre gekommenen Bad ....
© HSK Duschkabinenbau KG
...schnell eine moderne Wohlfühloase. Durch die edlen Wandverkleidungen gewinnt das Bad auch optisch an Größe.
© HSK Duschkabinenbau KG
Das Dekor Sandstein, Terra-Beige, verleiht dem Bad eine warme und helle Optik.
© HSK Duschkabinenbau KG
Mit RenoDeco können auch eigene digitale Fotomotive an die Wand gebracht werden. Egal welches Motiv – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
© HSK Duschkabinenbau KG
Die RenoDeco Hochglanz-Dekore bringen dank des mehrschichtigen Lackaufbaus einen edlen Glanz mit Tiefenwirkung ins Badezimmer – hier in Marmor, Weiß-Grau.
© HSK Duschkabinenbau KG
Die neuen Seidenmatt-Oberflächen verfügen über einen Anti-Fingerprint-Effekt und bieten eine hochwertige, matte Optik mit einem seidigen Schimmer.
© HSK Duschkabinenbau KG
Struktur-, Hochglanz- oder Seidenmatt-Oberfläche – das RenoDeco Dekor Feinstein, Aschgrau ist immer ein optisches Highlight.
© HSK Duschkabinenbau KG
Egal ob Badewanne, Dusche oder der Bereich hinter der Toilette – RenoDeco ist ideal für das gesamte Badezimmer geeignet.
© HSK Duschkabinenbau KG
Eine gelungene Einheit der RenoDeco-Dekorplatten schaffen die jetzt noch schlankeren Aluminiumprofile – hier als Eckprofil außen.
© HSK Duschkabinenbau KG
Das dezente Eckprofil schließt flächenbündig mit der RenoDeco Dekorplatte ab und trägt somit nicht mehr auf.
© HSK Duschkabinenbau KG
Das neue RenoDeco Profil gibt es passend zu den unterschiedlichen Wohn- und Einrichtungsstilen auch in Schwarz-matt.
© HSK Duschkabinenbau KG
Mit dem rückseitigen Plattenstoßprofil – hier einmal geöffnet und geschlossen dargestellt – erzielen Fachhandwerker eine absolut dichte und nahezu fugenlose Verbindung zwischen zwei Dekorplatten. Stoß auf Stoß entsteht ein idealer Zusammenschluss auf großen Wandflächen.