Aktuelles -

Solvis akquiriert Prozeda GmbH

Der Unternehmensverbund der Solvis GmbH erwarb am 24. August 2020 die Prozeda GmbH aus Eggolsheim. Beide Unternehmen haben vertraglich vereinbart, dass die Prozeda GmbH ihre Geschäfte zum 1. Januar 2021 an die Solvis Unternehmensgruppe übergibt. Die Prozeda GmbH ist langjähriger Lieferant der Solvis GmbH für die intelligente Heizungsregelung SolvisControl.

Solvis ist Hersteller von Hybridheizungen mit einem Jahresumsatz von mehr als 30 Mio. € und 180 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Prozeda und Solvis verbindet eine langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit im Bereich der Regelungstechnik. So wurde die SolvisControl-2 vor über 16 Jahren von Prozeda entwickelt und gemeinsam mit den Ingenieuren von Solvis zur SolvisControl-3 auf einen neuen technischen Standard gehoben. Laut Unternehmensangaben war die Zusammenarbeit stets effizient, unkompliziert und vertrauensvoll; die Chemie habe von Anfang an zwischen beiden Unternehmen gestimmt. Nicht nur aus diesem Grund hat sich die Geschäftsführung der Prozeda, Hans Mohnkorn und Manfred Hirschmann, bewusst für Solvis als Erwerber entschieden. Das Team von Solvis freut sich auf 16 erfahrene, neue Kolleginnen und Kollegen am Standort Eggolsheim.

Auf dem Weg zu Solvis 4.0

Gabriele Münzer, Geschäftsführerin der Solvis-Unternehmensgruppe freut sich über den Erwerb der Prozeda und sieht darin eine langfristige und strategische Stärkung von Solvis: „Mit dem Erwerb der Prozeda und der Regelung SolvisControl als Herzstück unserer Heiztechnik konnten wir einen weiteren großen Schritt in der Realisierung von Solvis 4.0 erreichen. Regelung, Vernetzung und Smart Home werden in Zukunft zunehmend an Bedeutung gewinnen und dieser Marktentwicklung müssen wir als Solvis Rechnung tragen. Für die Digitalisierung von Solvis 4.0 haben wir für die nächsten drei Jahre ein Investitionsvolumen von 2,5 Mio. € budgetiert, um uns auch auf diesem Weg Wettbewerbsvorteile zu erarbeiten.“

Die Kunden im Fokus

Prozeda wurde 1989 in Eggolsheim von der heutigen Geschäftsführung gegründet. Zu Beginn standen Ingenieurleistungen wie die hochgenaue Positionssteuerung für Motorkolben und deren Vermessung für die Automobilindustrie im Vordergrund. Ziemlich schnell kamen die Entwicklung und Herstellung von technischen innovativen Regelungen für solarthermische Anlagen und Heizungsanlagen hinzu.

Heute entwickelt, programmiert und produziert Prozeda auf 1.300 m² moderner Büro- und Lagerfläche Regelungstechnik für die Bedürfnisse rund um die Heizungsindustrie. Dazu zählen insbesondere innovative digitale Regelungen für Heizsysteme, Frischwasserbereitung, Power-to-Heat sowie Regelungstechnik für Wärmenetze.

Markus-Oliver Kube, Geschäftsführer der Solvis-Unternehmensgruppe: „Für uns steht im Vordergrund, den Standort Eggolsheim langfristig zu stärken und gemeinsam mit den Kunden der Prozeda erfolgreich zu wachsen. Zentraler Schlüssel dafür ist die Begleitung von Hans Mohnkorn und Manfred Hirschmann sowie unsere neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Eggolsheim. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.“

www.solvis.de

© si-shk.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter