STRATE Technologie für Abwasser GmbH

Kontaktinformationen

Im Kirchenfelde 9+11
31157 Sarstedt

Tel: 05066 988-0

E-Mail schreiben Website besuchen

Das Unternehmen

Innovative Abwassertechnik seit über 70 Jahren
Sichere Abwasserentsorgung in der Gebäudetechnik

Mit der Abwasserhebeanlage AWALIFT80 von STRATE ist die Abwasserentsorgung selbst in engen Einbauverhältnissen kein Problem mehr.

Die STRATE AWALIFT 80 verfügt wie alle STRATE-AWALIFT-Abwasserhebeanlagen über ein patentiertes Separator-System. Dadurch werden die Sperrstoffe bereits im Vorfeld getrennt. Die Pumpe fördert anschließend nur das vorgereinigte Abwasser und ist damit optimal vor Verschmutzung, Verstopfen und Verschleiß geschützt.

Beste Eigenschaften dank innovativer Materialien und Komponenten

Wichtigstes Material der STRATE AWALIFT 80 ist Polyurethan (PUR), das für den Behälter, den Separator, die Rückschlagklappe und die Pumpe zum Einsatz kommt. Durch den Einsatz von PUR und das spezielle RIM-Gießverfahren (Reaction Injection Molding) ergeben sich Wandstärken von bis zu 15 mm. Gegenüber konventionellen PE-Anlagen ohne Separator sorgt dies für eine höhere Festigkeit und Verwindungssteifigkeit. PUR verfügt zudem über beste Abriebeigenschaften, was sich in einem geringeren Verschleiß und damit einer deutlich erhöhten Lebensdauer auszeichnet.

Niedrige Geräuschentwicklung auf Kühlschrankniveau

Ein wichtiger Faktor in Wohngebäuden ist auch das Geräuschniveau. Die STRATE AWALIFT 80 erlaubt bei Tag und Nacht einen äußerst ruhigen Betrieb. Dazu trägt die extrem niedrige Schallemission der eingesetzten Polyurethan-Konstruktion bei, die die Geräusche auf Kühlschrankniveau reduziert. Die STRATE AWALIFT 80 ist jederzeit in der Lage, Abwasser auch über größere Entfernungen bis zu einer Förderhöhe von 30 m Wassersäule zuverlässig zu fördern. Die Anlage ist 42 kg leicht und kann dank der kompakten Maße problemlos auch bei engen Einbauverhältnissen installiert werden. Dabei wird sie trocken aufgestellt, was im Vergleich zu einer Tauchpumpe im Schacht eine erleichterte Wartung und eine erhöhte Lebensdauer ermöglicht. Sie verfügt über einen Zulauf DN 100, der wahlweise links oder rechts angeschlossen werden kann. Jede Anlage ist hermetisch dicht, sodass auch keine störenden Gerüche entweichen können.
STRATE Technologie für Abwasser GmbH 3
© STRATE Technologie für Abwasser GmbH
Beim Füllvorgang gelangt das Abwasser in den Behälter [1]. Mitgeführte Sperrstoffe werden zuverlässig durch die Trennklappe im Separator zurückgehalten [2]. Das sperrstofffreie Abwasser fließt durch die Pumpe und befüllt den Behälter [3].
STRATE Technologie für Abwasser GmbH 2
© STRATE Technologie für Abwasser GmbH
Das definierte Füllniveau ist erreicht, wenn die Absperrklappe [4] aufschwimmt und den Zulauf verschließt. Die Pumpe [5] schaltet sich automatisch ein und fördert das vorgereinigte Abwasser zurück durch den Separator in die angeschlossene Druckrohrleitung [6]. Dabei werden alle im Separator zurückgehaltenen Sperrstoffe vom Förderstrom erfasst und mit ihm in die Druckrohrleitung gespült. Zugleich wird der Separator [7] rückstandsfrei gereinigt.
STRATE Technologie für Abwasser GmbH
© STRATE Technologie für Abwasser GmbH
STRATE Technologie für Abwasser GmbH 4
© STRATE Technologie für Abwasser GmbH