-

Vorverdrahtete Wärmestation Strawa Wärmetechnik

Die Einreichung ist eine im Werk vormontierte Fußbodenheizungsstation, inklusive einer Vorverdrahtung der Stell­antriebe auf einer hauseigenen Logiklemmleiste. Der Monteuer erspart sich so die Verdrahtung auf der Baustelle und kann die Heizkreise frei den Räumen zuordnen. Unfachgerechte und vor allem unsaubere Verdrahtung entfällt somit komplett. Alle Komponenten (Schrank-Verteiler Logikleiste, Stellantrieb) sind Eigenentwicklungen der strawa Wärmetechnik. Die Vorteile liegen in der Zeitersparnis auf der Baustelle, einer sauberen und fachgerechten Verdrahtung sowie der Verfügbarkeit aller Komponenten aus ­einer Hand.

© si-shk.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter