Aktuelles -

Testo bloggt

Der Messtechnik-Spezialist Testo versteht sich als Brückenbauer der Digitalisierung. Mit den Inhalten seines gerade relaunchten Blogs „Digitales Handwerk“ will er die Anforderungen von Fachhandwerksunternehmen im Tagesgeschäft mit den Effekten der Digitalisierung in einem modernen, strategisch geführten Unternehmen verbinden.

Eine Digitalisierungsstrategie entwickeln, digital relevante Kundenmehrwerte schaffen und die Zusammenarbeit im Unternehmen fördern – diese Themen gehören zum Repertoire des neuen Blogs von Testo. Die Leser erfahren zudem, welche Vorteile sich durch smarte Testo-Messtechnik im Alltag ergeben und wie mehr digitale Ordnung in den Geschäftsalltag Einzug halten kann. So lassen sich mit den für Smartphones und Tablets optimierten Messgeräten Temperaturen, Feuchte, Strömung, Druck und Gase einfach messen und alle Messwerte papierfrei dokumentieren und verarbeiten. Die digitalen Protokolle sind via Smartphone direkt aus dem Messgerät in die Kundendatenbank übertragbar. Wenn diese sofort in die Wartungshistorie von Anlagen einfließen, stehen sie immer auf Abruf bereit. Dies ermöglicht die schnelle mobile Rechnungserstellung direkt vor Ort, erklärt Testo.

Blog mit Praxisbezug für das Handwerk

Das Themenangebot und der konkrete Praxisbezug des Testo-Blogs haben laut Betreiber einen hohen Nutzwert für Fachhandwerksunternehmen. Er soll digitale unternehmerische Kompetenzen mit den fachlichen technischen Finessen der Testo-Messgeräte verknüpfen. Die Besucher können die Inhalte nutzen, um die eigene Digitalisierung voranzutreiben.

www.testo.de

© si-shk.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter