Branche -

Thorsten Renk wird kaufmännischer Leiter bei der SHK AG

Ab 1. April 2019 wird Thorsten Renk für die kaufmännische Leitung der Handwerkskooperation SHK Einkaufs- und Vertriebs AG mit Sitz im nordbadischen Bruchsal verantwortlich zeichnen.

Der gelernte Bilanzbuchhalter und Steuerfachmann Thorsten Renk (36) übernimmt zum 1. April 2019 den Geschäftsbereich Finanzen, Zentralregulierung und Personalbei der SHK AG. Der gebürtige Bad Dürkheimer war zuletzt als kaufmännischer Leiter für den zweitgrößten deutschen Elektronikfachhändler, die Handelsverbundgruppe Expert, tätig. Zu seinen weiteren beruflichen Stationen im Finanz- und Rechnungswesen gehörten die Verlags- und Kommunikationsbranche sowie die ZR Raiffeisen Technik GmbH. Die genossenschaftliche Ausrichtung der SHK-Verbundgruppe mit rund 900 reinsortigen SHK-Handwerksunternehmern und einem Einkaufsvolumen von mehr als 800 Mio. Euro ist für Thorsten Renk ein besonderes Wettbewerbsmerkmal: „Wer in Form einer modernen Netzwerkökonomie kooperiert, wird die anstehenden Marktveränderungen meistern. Dafür setze ich mein Know-how gerne ein.“

www.shk.net

© si-shk.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter