Lüftung & Klima -

Trox: doppelter Gewinn beim German Design Award

Der Trox-Messefilm „Atme auf“ und das raumlufttechnische Gerät X-CUBE X2 sind mit dem German Design Award 2020 ausgezeichnet worden.

Der Film erhält die Auszeichnung „Winner“ in der Kategorie „Kommunikation“. Das Konzept und die Umsetzung des Films kommt von der Wiesbadener Marken- und Kreativagentur meerdesguten. In der Begründung der Jury hieß es: „Wie der Film das Thema frische Luft und Atmen in ästhetische Bilder übersetzt, die digitale Welten mit der Emotionalität einer perfekt choreografierten Tanzszene vereinen, fasziniert.“

Außergewöhnliches Design, clevere Details und einen ganzheitlichen Ansatz bescheinigte der Rat für Formgebung dem X-CUBE X2. Eine Rolle spielte auch das Life Cycle Cost-Tool, das bereits bei der Auslegung die Berechnung der zu erwartenden Betriebskosten ermöglicht. Die raumlufttechnischen Geräte der Baureihe X-CUBE X2 sind eine Lösung für Volumenströme bis 25.000 m³/h (6,9 m³/s). Sie sind frei konfigurierbar und können für alle Luftbehandlungsvorgänge eingesetzt werden.

Entscheidend für die Jury war „eine streng kubistische Designsprache, die in Verbindung mit den markanten Revisionspaneelen, dem robusten Verschlusssystem sowie den klaren Symbolen für eine unverwechselbare Identität mit hoher Wiedererkennbarkeit sorgt.“ Soweit ein Auszug aus der Begründung für die Vergabe des Preises „Winner“ in der Kategorie „Produkte“.

„Für Trox ist der Gewinn der beiden Preise zudem eine besondere Auszeichnung, weil wir auch gegen Luxusartikel und Konsumgüter antreten mussten,“ unterstreicht Martina Mrasek, Manager Marketing Communication der Trox GmbH.

www.trox.de

© si-shk.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter