Sanitär -

Überzeugendes Konzept für die Teilsanierung

Zum vierten Mal vergab der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) auf der ISH den Design-Preis „Badkomfort für Generationen“. Unter den 46 Nominierten konnte sich in der Produktgruppe Vorwandsysteme HSK Duschkabinenbau mit seinem Teilsanierungssystem RenoConcept durchsetzen.

Eine international besetzte Expertenjury zeichnet im Rahmen des Wettbewerbs Badprodukte aus, die Ästhetik mit barrierefreier Funktionalität verbinden.

Einfache Teilsanierung möglich

RenoConcept von HSK eröffnet neue Möglichkeiten in der Badgestaltung und kann die Teilsanierung im Badezimmer erleichtern. Die aus Hartschaum gefertigten Trägerplatten lassen sich mit herkömmlichen Werkzeugen bearbeiten und individuell aneinanderreihen, sodass sie sich an die räumlichen Gegebenheiten anpassen lassen. So weicht in jedem Bad die alte Badewanne oder hohe Duschtasse im Handumdrehen einer barrierefreien, bodengleichen Dusche – ganz ohne schmutzige sowie aufwendige Stemm- und Fliesenarbeiten.

In wenigen Schritten zum Traumbad

Bei der Teilsanierung mit RenoConcept wird zuerst die alte Badewanne oder Duschtasse entfernt. Anschließend installiert der Fachhandwerker an der gewünschten Stelle die Aufputz-Armatur und setzt die neue, bodengleiche Duschwanne. Danach werden die Trägerplatten individuell vor Ort mit herkömmlichen Werkzeugen angepasst und schließlich an der Wand montiert. Abstimmungen mit anderen Gewerken wie Fliesenlegern entfallen, Kosten und Montagezeiten reduzieren sich entsprechend. Auch eine Beschädigung von unterputz-verlegten Strom- und Wasserleitungen ist dank der Aufputz-Montage ausgeschlossen. Zum Teilsanierungssystem gehören neben der Hartschaum-Trägerplatten auch funktionale Anschlussprofile sowie die Wandverkleidungsplatten RenoDeco mit modernen Dekorvarianten. So wird die neue barrierefreie Dusche auch optisch zum Highlight und das ganz nach  Kundengeschmack. Denn die Dekorplatten sind in zahlreichen Designs von einer rustikalen Holzoptik bis zum markanten Betonlook erhältlich und sorgen für eine Optik wie aus einem Guss. Im letzten Schritt wird die neue Duschkabine eingebaut. Optional bietet HSK als Alternative zu klassischen Duschwannen auch schwellenlose Dusch-Bodenelemente in unterschiedlichen Abmessungen an, deren verschiedene Looks ideal auf die RenoDeco-Platten abgestimmt sind.

Ausgezeichnete Innovation

Eine schnelle, saubere und fugenlose Modernisierung ohne Stemmarbeiten, dadurch minimierte Montagezeiten und Kosten, die Möglichkeit zur individuellen Anpassung an jedes Badezimmer – diese Eigenschaften überzeugten die Expertenjury des ZVSHK so sehr, dass sie RenoConcept von HSK mit dem Award „Badkomfort für Generationen auszeichneten. Joachim Schulte, geschäftsführender Gesellschafter bei HSK, freut sich über den Preis: „Der Gewinn des Awards zeigt uns, dass wir mit unseren Produkten genau den richtigen Weg eingeschlagen haben. Für Kunden und Interessenten ist er eine Bestätigung, dass sie mit HSK beides bekommen – Nutzerfreundlichkeit und Ästhetik.“

www.hsk.de

© si-shk.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter