-

Designheizkörper ONI Vasco

Seine Premiere feierte er auf der Batibouw 2016: Dort präsentierte der belgische Hersteller seinen revolutionären Designheizkörper „ONI“. Nun wird das neue Produkt im November 2016 auch auf dem deutschen Markt vorgestellt. Neben seinem hervorstechenden Design ist „ONI“ ein wahrer Champion der Leichtgewichtsklasse. Mit nur 23 kg Gewicht in der größten Ausführung setzt er letztendlich auch bei der Installation neue Akzente, da diese sich nun leicht von nur einem Installateur handhaben lässt. „ONI“ ist mit dem bekannten ­Vasco-Mittelanschluss ausgestattet; in Verbindung mit dem patentierten Design­ventil wird die Montage erheblich vereinfacht. Hinter der verstärkten Aluminiumplatte des „ONI“ verbirgt sich ein mäanderndes Heizungsrohr aus Kupfer mit nur minimalem Wasservolumen. Hierfür wurde die Aluminiumplatte an der Rückseite bis auf zwei Millimeter ausgefräst. Auf diese Weise bietet „ONI“ nicht nur eine ultraflache Form von kaum acht Millimetern Dicke, sondern dank der schnellen Interaktion zwischen Kupfer und Aluminium auch eine energiesparsame und effiziente Wärmeabgabe. Somit ist diese innovative Kombination besonders für Niedertemperatursysteme geeignet. „ONI“ verfügt über eine oder zwei optionale Aussparungen, die das gleiche sanft abgerundete Design wie der Heizkörper selbst besitzen. Sie folgen exakt der mäandernden Struktur des rückseitigen Heizungsrohrs. Sollten Kunden einen Handtuchbügel wünschen, so lässt sich auch das neue Produkt perfekt um das „Multi+“ ergänzen. Dieses Accessoire von Vasco geht wahlweise von links oder rechts in ein breites Tablett über und bietet sogar zusätzlichen Platz für allerlei Utensilien. Ein Modell ohne Aussparungen, das ­„O-NP“, hingegen präsentiert sich als nahezu schwebendes Designelement, das ein raffiniertes Schattenspiel an der Wand von Wohnzimmer oder Treppenhaus bietet. Das Modell „O-P“ mit einer bzw. zwei Aussparungen passt in jedes Badezimmer oder in jede Küche.

© si-shk.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter