Branche -

Vertriebsleiter Gebäudetechnik verlässt Wavin

Der Leiter des Vertriebsbereiches Gebäudetechnik Deutschland, Robert Rausendorf, und die Wavin GmbH gehen zukünftig getrennte Wege.

Robert Rausendorf hat sich entschlossen, seine Berufslaufbahn außerhalb des Kunststoff-Rohranbieters fortzusetzen und sich einer neuen Herausforderung zu stellen, so das Twister Unternehmen. Geschäftsführer Volker Rühle: „Wir bedanken uns bei Robert Rausendorf für seinen Einsatz in einer wichtigen Phase bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung des Bereichs Gebäudetechnik.“ Bis zur Neubesetzung dieser Position werden die drei erfahrenen Regionalvertriebsleiter F. Berberich, S. Schabos und S. Eisser die Steuerung des operativen Vertriebs übernehmen.

Wavin hat in den letzten Jahren seine Marktpräsenz deutlich verstärkt. So wurde das deutsche Vertriebsteam bundesweit um 40 % aufgestockt, um den Kundenanforderungen noch besser gerecht zu werden. Ferner gelang die Aufteilung in ein Vertriebsteam Fachhandwerk/Handel und in ein Team Fachplaner-Betreuung, um beim Projektgeschäft noch besser aufgestellt zu sein. Die Wavin GmbH habe mit der Verstärkung der bundesweiten Vertriebspräsenz, der Einführung des innovativen Installationssystems Tigris K5/M5 und einer neuen Generation des Premium-Abwassersystems AS+ seine Wachstumsambitionen untermauert, so Rühle.

www.wavin.de

Verwandte Inhalte
© si-shk.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter