Branche -

Wechsel in der Bereichsleitung Technik bei Systemair

Bei Systemair gibt es interne Veränderungen: Harald Rudelgass wird Associate Director Technical Regulatory Affairs. Matthias Hennegriff übernimmt seine Nachfolge als technischer Bereichsleiter.

Nach über zwanzig Jahren als technischer Leiter bei der Systemair GmbH übergab Harald Rudelgass seine Position zum 1. August 2020 an Matthias Hennegriff. Rudelgass wechselte innerhalb des Systemair-Konzerns in den Bereich Public Affairs und wird das schwedische Unternehmen in den Normengremien und Ausschüssen auf nationaler und internationaler Ebene vertreten. In seiner neuen Position wird er die erfolgreiche Zulassung neuer Produkte gemäß aktueller Normen, Verordnungen und Gesetze betreuen. Seine Verantwortung für den Bereich der Ventilatoren für Schienenfahrzeuge mit Sitz in Berlin wird Rudelgass weiterhin behalten.

Der gelernte Maschinenbautechniker und Betriebswirt begann am 1. April 1998 als technischer Zeichner bei der Systemair GmbH. Seit dem 22. November 1999 war er verantwortlich für den gesamten technischen Bereich des Unternehmens.

Matthias Hennegriff, M. Eng. in Engineering Management, startete am 1. Januar 2019 bei der Systemair GmbH als Leiter für Forschung und Entwicklung von Radialventilatoren. „Ich freue mich, dass wir mit Matthias Hennegriff einen technischen Leiter gefunden haben, der über jahrzehntelange Erfahrung im Bereich der Entwicklung von Ventilatoren verfügt“, so Rudelgass.

www.systemair.de

© si-shk.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter