Büro & Baustelle -

Wildeboer: Seminar zur Bauproduktenverordnung

Ein neues Seminar der Wildeboer Bauteile GmbH führt erfolgreiche Veranstaltungsreihe zum Umgang mit der BauPVO fort. Anwenderorientierte Informationen von der CE-Kennzeichnung bis zur Muster-Lüftungsanlagen-Richtlinie.

Mit dem Seminar „Allgemeine Verwendung von Brandschutz- und Entrauchungsklappen für Planer, Anlagenbauer und Betreiber“ setzt die Wildeboer Bauteile GmbH ihre erfolgreiche Veranstaltungsreihe zur praktischen Umsetzung der Bauproduktenverordnung (BauPVO) fort.

Aufklärung über BAuPVO

Seit deren Einführung liegt die Verantwortung für den vorschriftsgemäßen Einsatz der Absperrvorrichtungen bei den Baubeteiligten. Dies erfordert eine intensive Auseinandersetzung mit Leistungserklärungen, CE-Kennzeichen sowie den Herstellerunterlagen. Darüber hinaus hebt das Seminar die Bedeutung von Gesundheit und Nachhaltigkeit als wichtige Säulen der BauPVO hervor. Hier werden entsprechende Nachweise wie etwa Hygienezertifikate oder Umwelt-Produktdeklarationen (EPD) vorgestellt. Weitere Themen sind die Brandschutzoptimierung durch Steuerungssysteme sowie die Wirkprinzipprüfung bei der Einbindung derartiger Lösungen in eine Gebäudeleittechnik. Lothar Allhenn, Partner der ML Sachverständigen Gesellschaft mbH, berichtet zudem von den praktischen Herausforderungen, die ihm bei seiner Arbeit als Gutachter immer wieder begegnen – etwa am Beispiel der Muster-Lüftungsanlagen-Richtlinie oder im Bereich der Abstandsregelung.

Sämtliche Beiträge zeichnen sich dabei durch anwenderorientierte Informationen sowie einen hohen Praxisbezug aus. Die Teilnehmer erfahren, wie sie mit den Auswirkungen der BauPVO bestmöglich umgehen können und was sie besonders beachten müssen. Die Pausen können genutzt werden, um sich mit den Referenten auszutauschen oder sich CE-zertifizierte Brandschutz- und Entrauchungsklappen sowie das Wildeboer-Net vor Ort anzuschauen. 

Das eintägige Seminar findet an drei Terminen im Februar und März 2018 statt: am 27. Februar im Novotel Hildesheim,  am 6. März im The Westin Leipzig und am 15. März im Maritim Hotel Frankfurt  am Main. Interessenten erhalten weitere Informationen online . Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

www.wildeboer.de

© si-shk.de 2018 - Alle Rechte vorbehalten
Kommentare
Bitte melden Sie sich an, um Ihren Kommentar angeben zu können. Sollten Sie noch kein Login haben, so melden Sie sich hier an.
LOGIN

* Pflichtfelder bitte ausfüllen