Branche -

Windhager: neue Ansprechpartner in Niedersachsen und Unterfranken

Jörg Neuhaus übernahm zum 1. August 2019 das Betreuungsgebiet Niedersachsen und Harald Karpf betreut die Kunden im Vertriebsgebiet Unterfranken.

Um den Markttrend im Bereich Festbrennstoffheizungen besser unterstützen zu können, setzt die Windhager Zentralheizung GmbH auf eine flächendeckende Kundenbetreuung in Deutschland. Auf diese Weise ist man dazu in der Lage, gezielter auf die Wünsche der Kunden einzugehen und die Endkundenberatung besonders flexibel zu gestalten. In diesem Zusammenhang haben die Kunden des Heizungsspezialisten in Niedersachsen sowie in Unterfranken neue Ansprechpartner erhalten.

Mit Wirkung zum 1. August 2019 nahm Jörg Neuhaus seine Tätigkeit im Betreuungsgebiet Niedersachsen auf. Der Zentralheizungs- und Lüftungsbaumeister sowie Gas- und Wasserinstallateur-Meister kann bereits auf eine langjährige Berufspraxis, auch als Betriebswirt des Handwerks, zurückblicken. Die Kunden im Vertriebsgebiet Unterfranken betreut nun Harald Karpf, der ebenfalls seine Ausbildungen zum Gas- und Wasserinstallateur und Zentralheizungs- und Lüftungsbauer mit dem Meistertitel abschloss. Er verfügt über langjährige Erfahrungen im Bereich Beratung und Verkauf von Heiztechnikkomponenten. Als Gebietsbetreuer stehen für die neuen Mitarbeiter neben der beratenden Tätigkeit in erster Linie die Umsetzung der Windhager-Markenpolitik sowie die Gewinnung neuer Partner aus dem Heizungsfach im Zentrum ihres Aufgabenbereichs.

www.windhager.com

© si-shk.de 2019 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter