Heizung -

Wolf: Förderservice für Privatpersonen

Wer heute nach Fördermitteln sucht – und es sind bis zu 45 % des Gesamtbetrags möglich –, muss sich erst einmal einen Überblick über die Möglichkeiten verschaffen. Hier können Fachhandwerker ihren Kunden beratend zur Seite stehen und auf den Wolf Förderservice hinweisen.

Der Raumklimaexperte Wolf unterstützt private Bauherren bei der Beantragung der bestmöglichen Fördergelder. Drei Pakete stehen zur Auswahl. Wird das Angebot bis 15. November 2020 in Anspruch genommen, übernimmt das Unternehmen sogar die kompletten Kosten für das Bronze-Paket beziehungsweise einen Anteil der Kosten bei den Paketen Silber und Gold. In Kooperation mit der febis Service GmbH erhalten Privatpersonen so kompetente Unterstützung von Fachleuten.

Förderprogramme

Bei den Förderprogrammen stehen umweltfreundliche Heizsysteme in Gebäuden zur Senkung des CO2-Ausstoßes im Fokus – zum Beispiel Wärmepumpen, Solarthermieanlagen oder Hybridheizungen. Auch eine kontrollierte Wohnraumlüftung ist in der Regel förderfähig, wenn sie mit einer förderfähigen Wärmepumpe eingebaut wird. Voraussetzung für die Förderung ist immer, dass der Antrag vor der Beauftragung und Umsetzung der Maßnahme gestellt wird.

Es gibt drei Förderservice-Pakete:

1. Bronze-Paket (Gratis Förderservice & Ausfüllhilfe): Bauherren erhalten telefonische Hilfe zu den wichtigsten Punkten des Förderantrags und beantragen die Förderung selbst.

2. Silber-Paket (Komplettabwicklung BAFA): Wer Zeit und Aufwand sparen will, kann den Schnellservice nutzen. Hier übernehmen Förderprofis die komplette Abwicklung für die staatliche BAFA Förderung.

3. Gold-Paket (Komplettabwicklung BAFA & weitere Programme): Der Service prüft zusätzlich, ob die staatliche Förderung durch weitere regionale Programme ergänzt werden kann. Damit wird das Maximum an Fördermitteln rausgeholt.

Zu den förderfähigen Kosten zählen:

  • Anschaffung, Installation und Inbetriebnahme Wärmeerzeuger, Wohnraumlüftung sowie Luftverteilsysteme und Speicher,
  • Experten für Fachplanung und Baubegleitung der förderfähigen Maßnahme,
  • Mess-, Steuer- und Regelungstechnik (MSR), Gebäudeautomation, Energiemanagementsysteme,
  • Optimierung des Heizungsverteilsystems (z.B. Hydraulischer Abgleich),
  • Einstellung Heizkurve,
  • Notwendige Umfeldmaßnahmen bei einer Sanierung für z.B. Entsorgung Altanlage, Flächenheizung.

Weitere Informationen zum Wolf Förderservice unter www.foerderung.wolf.eu .

www.wolf.eu

© si-shk.de 2020 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter