-

ZEWO SmileTech Zewotherm

Das neue Regelsystem „SmileTech“ ermöglicht den dynamischen hydraulischen Abgleich von Flächenheizsystemen. Abweichungen zwischen Ausle­-
gung sowie der Installation werden selbsttätig ausgeglichen. Es erfolgt ein permanenter Abgleich der Rücklauftemperaturen der einzelnen Heizkreise mit der aktuellen Raumtemperatur, überwacht durch einen Funkthermostat.
Vorteile für den TGA Fachplaner: Die Messung und Korrektur der Rücklauftemperatur erfolgt deutlich schneller und feinfühliger auf Änderungen des Raumwärmebedarfs. Bei der Auslegungsberechnung wird ein Raumtemperatursollwert festgelegt. Wird dieser Sollwert über- oder unterschritten, werden diese Änderungen durch den Raumthermostat erfasst und durch den Regler bei der Bestimmung des Rücklauftemperatur-Sollwerts einbezogen. Die aufwändige Programmierung des Reglers entfällt, Auslegungsberechnungen werden direkt auf einer Micro-SD-Card ­gespeichert. Einfache Installation: Der Installateur steckt die Micro-SD-Card in den Regelverteiler. Vor Ort erfolgt noch die Zuordnung der einzelnen Heizkreise zum jeweiligen Raum. Als Sollgröße dient die Rücklauftemperatur aus der Auslegungsberechnung: Diese wird für jeden Heizkreis einzeln erfasst und mittels der Stellantriebe permanent gehalten. Funkthermostate ermitteln parallel dazu die Raumtemperatur und vermitteln Abweichungen umgehend an die Stellantriebe zur sofortigen Regulierung. Die Bedienung des neuen Einzelraumregelsystems erfolgt über reguläre Raumthermostate oder aber browserbasierend über WLAN per PC, Tablet oder Smartphone.
Mehr Komfort: Durch den ständigen ­Abgleich wird kontinuierlich ein behag­liches Wohlfühlklima eingestellt. Wechselnde Wärmelasten, z.B. durch Sonneneinstrahlung oder Fensterlüftung, wer­den dabei konstant abgefragt und in den einzelnen Heizkreisen angepasst. Der Volumenstrom wird reduziert oder erhöht, bevor die Raumtemperatur über- oder unterschwingt.
Förderfähig: Die optimale Wärmeverteilung durch den neuen Abgleich sorgt für eine Energieeinsparung von bis zu 15 %. Diese hohe energetische Einsparung wird staatlich gefördert, weshalb das System KfW-förderfähig ist.

© si-shk.de 2021 - Alle Rechte vorbehalten
Newsletter