Awards Marketingpreis 2014

Marketing ist Kundenorientierung und genau dafür werden Handwerksunternehmen von Si ausgezeichnet. Der „Marketingpreis für das deutsche SHK-Handwerk“ würdigt innovative Konzepte zur Kundenansprache rund um Bad- und Heizungsbau. Er wurde in diesem Jahr im Rahmen der SHK Essen verliehen.

Die Marketingpreis-Jury hat folgende drei Konzepte gekürt:

Firma Schmoll + Sohn aus Nürnberg: Das über 100 Jahre alte Familienunternehmen stand vor der Herausforderung, auch designorientierte Komplettbadkonzepte anbieten zu wollen. Die Erkenntnis, dass dies sowohl speziell geschulte Mitarbeiter als auch einen anderen Firmenauftritt erforderlich macht, führte zur Gründung des Badstudios „Illini“. Das Zwei-Marken-Konzept wurde von der Fachjury ausgezeichnet.

Marketingpreisgewinner Klaus und Michael Schmoll von der Firma Schmoll + Sohn aus Nürnberg (Mitte). Die Laudatio sprach Stefan Weber, Leiter des Vertriebsbereichs West bei Buderus (rechts). – © Bild: Alex Muchnik

Einen kurzen Film zum Preisträger Schmoll + Sohn finden Sie hier.

Christian Plank aus Übersee am Chiemsee: Er hatte beinahe die Lust am Selbstständigsein im Handwerk verloren. Der Preiskampf im Ausschreibungsgeschäft verleidete Plan die Lust an der guten Leistung. Schließlich sattelten der Handwerksmeister und seine Frau entnervt um auf ein hochwertiges Komplettbadkonzept mit eigener Ausstellung – jetzt sind nicht nur die Kunden begeistert, sondern es stellt sich auch Arbeitszufriedenheit beim Unternehmer-Ehepaar ein. Ein beachtlicher Erfolg im Bau hochwertiger Badezimmer.

Christian und Heidi Plank von der Firma Plank Heizungsbau aus Übersee am Chiemsee freuten sich mit Laudatorin Marion Fischer, Marketingleitung Zentraleuropa bei Grohe Deutschland (Mitte von links), über den Marketingpreis 2014. – © Bild: Alex Muchnik

Einen kurzen Film zum Preisträger Plank finden Sie hier.

Firma Henrich Schröder aus Bielefeld: Der Heizungsbauer macht in seinen Ausstellungsräumen Wärme erlebbar. Auch der technische Laie bekommt hier Konzepte wie Erdwärme oder Pelletsheizung schlüssig und unkompliziert erklärt. Die Exponate und die Beratung überzeugen durch Kompetenz und Einfachheit – und wecken beim Kunden Interesse für zuweilen als schnöde empfundene Haustechnik-Themen.

Thorsten Schröder von der Firma Henrich Schröder aus Gütersloh durfte ebenfalls die Auszeichnung mit dem „Marketingpreis für das deutsche SHK-Handwerk“ entgegennehmen. Rechtsanwalt Peter Schlüter, Geschäftsführer Recht beim Fachverband SHK NRW, hielt die Laudatio (Mitte von links). – © Bild: Alex Muchnik

Einen kurzen Film zum Preisträger Schröder finden Sie hier.