BVF-Richtlinie zur Abrechnung von Kühl- und Heizdeckensystemen

Bislang gibt es für die Abrechnung von Kühl- und Heizdeckensystemen keine spezielle Abrechnungsnorm. Daher werden die bestehenden ATV DIN 18340 (Trockenbauarbeiten), ATV DIN 18350 (Putz- und Stuckarbeiten) sowie ATV DIN 18380 (Heizanlagen) herangezogen. Mit der BVF-Richtlinie 15.13 wurde nun ein praxisorientierter Leitfaden für die Abrechnung auf Basis dieser Normen erarbeitet. › mehr

bvfa-Positionspapier zur Abschottung brennbarer Rohre

Der bvfa – Bundesverband Technischer Brandschutz e. V. hat das neue Positionspapier „Risikobetrachtung bei der Abschottung thermoplastischer Rohre bei einer Brandbeanspruchung von oben“ veröffentlicht. Darin wird eine ausführliche Risikobetrachtung zu den deckenunterseitig angebrachten Abschottungen brennbarer Rohre vorgenommen. › mehr
- Anzeige -

Richtlinie zur Jahresarbeitszahl von Abluft-Wärmepumpen

Für die Anrechenbarkeit von Wärmepumpen im Rahmen des Gebäudeenergiegesetz (GEG) sind verschiedene Anforderungen zu beachten, u. a. ist die Einhaltung von Mindestwerten für die Jahresarbeitszahl rechnerisch nachzuweisen. VDI 4650 Blatt 3 wurde für Abluft-Wärmepumpen erarbeitet. › mehr

VdS-Richtlinien zu Ventilstationen und Sonderfittings

Die stärkste Schutzmaßnahme im Brandfall – der alle fünf Minuten in einem Unternehmen in Deutschland vorkommt – sind automatische Löschanlagen. VdS prüft diese komplexen Systeme, seit sie in Europa erstmals eingesetzt wurden und bündelt sein Wissen für erfolgreiche Schadenverhütung in Produktrichtlinien, welche das Institut allen verantwortlichen Experten kostenlos zur Verfügung stellt. › mehr

VDI 3805 Blatt 1 – Grundlagen im Weißdruck

In der TGA finden die Planung und technische Auslegung von Anlagen in der Regel rechnergestützt statt. Die Produktdaten sind, gerade vor dem Hintergrund der Integration in BIM-Modelle, in maschinenlesbarer Form zur Verfügung zu stellen. Die VDI 3805-1 beschreibt die Grundlagen dafür. › mehr

VDI: Sicherer Umgang mit Holzpellets

Viele Menschen möchten mit nachwachsenden Rohstoffen heizen, nicht nur wegen steigender Gaspreise. Holzpellets sind da eine Möglichkeit. Allerdings erfordern Holzpellets einen sorgfältigen und sachgerechten Umgang bei Produktion, Transport und Lagerung, da sie unter anderem das gesundheitsgefährdende Gas Kohlenmonoxid emittieren können.   › mehr

Anwendungsnorm DIN VDE 0833-2

Zum 1. Juni 2022 ist eine aktualisierte Fassung der Norm DIN VDE 0833-2 „Gefahrenmeldeanlagen für Brand, Einbruch und Überfall – Teil 2: Festlegungen für Brandmeldeanlagen“ erschienen. › mehr
- Anzeige -

Entwurf Richtlinie VDI 4635 Blatt 3.3

Die Sektorenkopplung über Power-to-X-Technologien (PtX) ist eine Lösung, um der Volatilität erneuerbarer Energie erfolgreich zu begegnen. Um die globale Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands in diesem Bereich zu sichern, müssen weitere Entwicklungen zur Bewertung, Integration und Umsetzung von PtX-Anlagen zielorientiert geführt und gebündelt werden. › mehr

Kostenloser Infodienst zu VdS-Richtlinien

Zu den innovativsten Funktionen des kürzlich relaunchten VdS-Webshops gehört das übersichtliche Kundenportal. Eingeloggte Personen finden hier alle Sammelwerke und Richtlinien, die sie käuflich erworben oder kostenlos heruntergeladen haben – übersichtlich angeordnet und untereinander verlinkt. › mehr

Einheitsblätter: Neuauflage VDMA 24020-3 und 24020-5

Das VDMA-Einheitsblatt „Betriebliche Anforderungen an Kälteanlagen – Teil 3: Kälteanlagen mit brennbaren Kältemitteln der Sicherheitsklasse A3 gemäß DIN EN 378“ und das VDMA-Einheitsblatt 24020 „Betriebliche Anforderungen an Kälteanlagen – Teil 5: Kälteanlagen mit Kältemitteln geringerer Brennbarkeit (Sicherheitsklassen A2 und A2L gemäß DIN EN 378)“ werden im März 2022 erscheinen. › mehr

Gemeinsamer Betrieb von Feuerstätten und Lüftungsanlagen

Damit Feuerstätten für feste Brennstoffe gemeinsam mit einer Lüftungsanlage oder anderen luftabsaugenden Einrichtungen sicher betrieben werden können, sind verschiedene Anforderungen zu erfüllen, die von der Art der Lüftungsanlage und der Feuerstätte (raumluftabhängig/‑unabhängig) sowie von der Installation und dem Betrieb abhängen. › mehr