Wärmepumpenabsatz 2022 mit deutlichem Wachstum

Der Absatz von Heizungswärmepumpen stieg im Jahr 2022 laut der gemeinsamen Absatzstatistik von BWP und BDH auf 236.000 Geräte und damit um 53 % gegenüber dem Vorjahr. Zur weiteren Beschleunigung des Wärmepumpenausbaus fordert der BWP eine rasche und konsequente Umsetzung der angekündigten Novelle des Gebäudeenergiegesetzes sowie weitere Maßnahmen zur Entlastung des Strompreises. › mehr

ISH 2023: Fulminanter Strauß an Hotspots

Vom 13. bis 17. März 2023 öffnet die ISH in Frankfurt ihre Pforten. Unter dem Motto „Lösungen für eine nachhaltige Zukunft“ wartet die diesjährige Messe mit einem vielfältigen Rahmenprogramm auf. Für schnelle Orientierung sorgt erstmals die thematische Bündelung der Events in Form von Hotspots. › mehr

SHK Essen 2024 mit neuen Öffnungszeiten

Die SHK Essen kehrt zurück zu ihrem Frühjahrstermin: Vom 19. bis zum 22. März 2024 wird die Fachmesse für Sanitär, Heizung, Klima und digitales Gebäudemanagement zum ersten Treffpunkt des Jahres für alle SHK-Profis. Eine weitere Veränderung soll es außerdem bei den Öffnungszeiten geben. › mehr

Stiebel Eltron und 1Komma5° kooperieren

Stiebel Eltron ist als erster Wärmepumpenhersteller Partner des im Sommer 2021 gegründeten Clean-Tech-Unternehmen 1Komma5°, das sich die smarte Vernetzung von Wärme, Photovoltaik und Elektromobilität zu einem Gesamtsystem zum Ziel gesetzt hat. › mehr
- Anzeige -

SHK-Karnevalsverein mit erster Kostümsitzung

Der von Heizungs- und Sanitärinstallateuren gegründete Kölner Karnevalsverein Kölsch Lübüggele feierte am 21. Januar 2023 seine erste Kostümsitzung im ausverkauften Sartory-Saal. Der Spendenerlös des Abends soll zu einem Teil zur Meisterstiftung, zum anderen an eine Organisation zur Förderung benachteiligter Jugendlicher in der beruflichen Bildung gehen. › mehr

ifo-Ausblick: Baugeschehen mittelfristig robust

Die Ergebnisse des Branchenausblicks für den deutschen und europäischen Bausektor im Zeitraum bis 2025 präsentierte das ifo-Institut im Rahmen der BAU-Informationsgespräche. Die BAU, Weltleitmesse für Architektur, Materialien, Systeme, findet von 17. bis 22. April 2023 in München statt. › mehr

Neubau: BMWSB startet neues Förderprogramm

Bundesbauministerin Klara Geywitz hat Ende Januar die Richtlinie für das am 1. März startende Förderprogramm „Klimafreundlicher Neubau“ (KFN) bekannt gegeben. Der Energieberatendenverband GIH teilt zwar den Grundansatz zu mehr Nachhaltigkeit, zeigt sich in puncto Förderkonditionen jedoch enttäuscht. › mehr

Trendradar: Zukunft Handwerk

Mit dem neuen „Zukunft Handwerk“-Trendradar schafft die GHM Gesellschaft für Handwerksmessen mbH ein Tool für Unternehmerinnen und Unternehmer im Handwerk, um künftige Entwicklungen greifbar zu machen und Handlungsoptionen aufzuzeigen. › mehr

KWC ist 2023 Sponsor der Kieler Woche

Die KWC Group AG aus Unterkulm, Schweiz, ist im Jahr 2023 erstmalig Sponsor der im Juni stattfindenden Kieler Woche, der weltgrößten internationalen Segelregatta mit 46 Nationen und 4.000 Regatta-Teilnehmern auf 1.500 Booten. › mehr

Fachkräftebedarf bleibt laut neuem ZVEH-Hauptgeschäftsführer Herausforderung

Mit dem Wechsel von Alexander Neuhäuser in die Position des ZVEH-Hauptgeschäftsführers setzt die elektrohandwerkliche Organisation auf Kontinuität. Ein Schwerpunkt der Verbandsarbeit wird laut Neuhäuser auch in den nächsten Jahren auf dem Thema „Fachkräfte“ liegen. Denn der Fachkräftebedarf steigt im Zuge der Energiewende rasant: In den E-Handwerken fehlen der aktuellen Analyse des ZVEH zufolge 85.525 Fachkräfte. › mehr
- Anzeige -

Fortschritte im Wasserstoff-Pilotprojekt

Das Wasserstoff-Pilotprojekt H2Direkt macht entscheidende Fortschritte: Haushaltskunden im Testgebiet unterzeichnen ihre Verträge für eine Wärmeversorgung mit 100 % Wasserstoff. Mit Vaillant steht zudem der Kooperationspartner für die H2-Brennwertgeräte fest. › mehr

Spendengelder für geflutete Werkstätten

Anfang Dezember 2022 fand in der Lehrwerkstatt des Berufsbildungszentrums in Euskirchen eine symbolische Scheckübergabe über einen Spendenbetrag von 60.000 € statt. Die Spende des Berufsförderungswerks der Gebäude- und Energietechnikhandwerke e.V. soll für den Wiederaufbau der von der Hochwasserkatastrophe Mitte Juli 2021 getroffenen Einrichtung zum Einsatz kommen. › mehr
image Kooperationspartner