- Anzeige -

Corona: Ingenieure blicken skeptisch auf 2021

Der zweite Lockdown trifft die deutsche Wirtschaft hart. Das findet über die Hälfte (55 %) aller Teilnehmer der neuen Covid-19-Umfrage des VDI Wissensforums. Bereits im Frühjahr hatte der Düsseldorfer Weiterbilder die Ingenieure aller Branchen gefragt, wie sie die Situation einschätzen. Demnach ist die Lage nicht dramatisch, aber das Stimmungsbild ist weiterhin verhalten - der Ausblick auf 2021 ebenfalls. › mehr

Neue Hygienestudie von Dyson

In einer globalen Hygienestudie hat Dyson untersucht, wie sich das Verhalten in Sanitärräumen und die allgemeine Händehygiene seit Beginn von COVID-19 verändert haben. Das Ergebnis: Seit Beginn der Coronavirus-Pandemie verlassen 52 % der Menschen seltener einen Sanitärraum, ohne sich die Hände zu waschen. › mehr

Marktbefragung zum Umgang mit Regenwasser

Die Mall GmbH hat im September 2020 die Ergebnisse einer aktuellen Marktbefragung zum Umgang mit Regenwasser vorgestellt, für die sie die Antworten von über 5.000 Teilnehmern aus Architektur- und Ingenieurbüros, Handwerk, Behörden, Hochschulen und dem Baustofffachhandel ausgewertet hat. › mehr

Studie: Klimawandel wird zu Nachrüstungen führen

Weltweit verändert sich das Klima hin zu immer extremeren Wetterbedingungen, so wird die Nachfrage nach klimabedingten Nachrüstungen in Gebäuden wie Klimaanlagen, Heizungs- und Wärmepumpen sowie Systemen für erneuerbare Energien in Europa bis 2035 um fast 40 % steigen. Kupfer ist dabei mit seinen Eigenschaften Teil zahlreicher Technologien. › mehr
- Anzeige -

Endenergieverbrauch in Deutschland

Private Haushalte sparen bei Raumwärme und Beleuchtung, dafür wird mehr Energie für Informationstechnik und Mobilität verbraucht. Das sind zwei Erkenntnisse der aktuellen Daten zur Energieanwendung der Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen. › mehr